Nov
11

Wettstrategien – der Weg zum Erfolg – Zusammenfassung

Author Blogger    Category Wetten     Tags
RainerSturm / pixelio.de

RainerSturm / pixelio.de

In der Vergangenheit haben wir ja immer wieder über die unterschiedlichsten Wettstrategien berichtet, euch einzelne erklärt und dabei hilfreiche Tipps und Tricks gegeben.

Damit ihr nicht zwangsläufig alle Beiträge durchlesen müsst, haben wir uns gedacht, euch eine kleine Zusammenfassung zur Verfügung zu stellen, sodass auch Du in einem Online Casino in Zukunft die Wetten richtig platzierst! Hier die wichtigsten Wettstrategien für Deinen großen Erfolg.

Die Wahrscheinlichkeiten Wette

Um mit der Wahrscheinlichkeiten-Wette erfolgreich zu sein, muss man sich die Wahrscheinlichkeiten selber errechnen, welche über die einzelnen Quoten 1/Quote ausgerechnet werden. Hierbei kommt ein Wert raus, der höher ist als 100 %, was jedoch den Gewinn des jeweiligen Buchmachers ausmacht. Der Wert muss nun durch die Summe der kompletten Werte (z. B. 107 %) geteilt werden. Schlussendlich kann man mit Hilfe der Wahrscheinlichkeiten in der Regel durschnittlich öfter Gewinnen als der Buchmacher selbst.

Unentschieden- oder Remis-Wetten

Bei dieser Wette kann der Betroffene stets und durchgängig auf „unentschieden“ setzen. Denn Statistiken beweisen, dass dies häufiger passiert, als viele es für möglich halten.

Arbitrage Wette

Hierbei nutzt man die Tatsache aus, dass die einzelnen Quoten bei den unterschiedlichen Wettanbietern variieren und somit unterschiedlich hoch sind. So kann man nun auf zahlreiche Ergebnisse setzen und dabei trotzdem einen Gewinn einheimsen. Hierfür muss nur die beste Quote ausgewählt werden. Klar ist, dass diese Strategie nur solange funktioniert, solange die Quoten unterschiedlich hoch sind.

Gegen Favoriten wetten

Vor allem bei Fußball liegt die Quote auf den Favoriten besonders niedrig. Klar ist, dass ein Favorit jedoch ebenfalls verlieren kann. In einzelnen Fällen lohnt es sich somit, auf den Gegner zusetzen, da dieser besonders hohe Wettquoten aufweist.

Wetten auf unentschieden und Favoriten

Wer keine Lust hat, mit einer Wettquote von 1.15 auf den vermeidlichen Favoriten zu setzen, sollte auf unentschieden sowie den Gegner wetten. Allerdings sollte man stets darauf achten, dass bei einem Sieg das Geld, welches man auf das Unentschieden getippt hat, wettgemacht wird.

Immer den Boni mitnehmen

Immer mehr Wettanbieter versuchen, mit Bonusangeboten neue Spieler anzulocken. Hier warten Angebote von bis zu 100Euro auf die neuen Mitspieler. Wiederum andere Unternehmen geben einem das Geld wieder, sollte man bei den ersten Wetten verlieren. Klar ist, dass Bonusangebote oft an unterschiedliche Kriterien gebunden sind. Ob sie nun freigespielt werden müssen, ein bestimmter Einzahlungsbetrag fällig wird oder aber eine festgesetzte Anzahl von Wetten in einem bestimmten Zeitraum platziert werden müssen.

Wissen, wann man aussteigen muss

Nicht jeder kann durch das Wetten erfolgreich sein. Hat man bereits zu viel verloren, so sollte man stets wissen, wann es Zeit ist, auszusteigen, um weitere Verluste zu vermeiden!

1 Kommentar to “Wettstrategien – der Weg zum Erfolg – Zusammenfassung”

  • Christian 13. November 2013 um 19:43

    Wollte mal ein großes Lob dafür aussprechen das Ihr hier auf der Seite so viele Themen und dann auch noch ausführlich behandelt.

    Der Artikel hier über Wettstrategien ist für mich als alter Sportwettenfanatiker besonders interessant auch wenn ich davon natürlich einen Großteil bereits kannte. ;-)

    Werde den Blog hier in Zukunft weiterverfolgen.

    Weiterhin viel Erfolg und ein großes Lob

    Chris

Kommentar erstellen

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Warum ist mein Prozessor ständig ausgelastet?

Der Prozessor ist das Herzstück eines jeden Computers und alle laufenden Prozesse beanspruchen einen kleinen Teil der Rechenkapazität des Chips....

Schließen