Beamten Krankenversicherung

Quelle: Rainer Sturm / pixelio.de

Quelle: Rainer Sturm / pixelio.de

Hinsichtlich der Krankenversicherung gibt es für die Berufsart Beamter bzw. Beamtenanwärter spezielle Regelungen, denn Beamte erhalten im Gegensatz zu Arbeitnehmern keinen Arbeitgeberzuschuß zu dem Beitrag, der an die Krankenversicherung monatlich zu zahlen ist. Eine Beamten Krankenversicherung sollte demnach sehr gut gewählt sein, damit der Beamte oder Beamtenanwärter sich sicher sein kann die richtige Versicherungsgesellschaft gewählt zu haben. Den Beamten wird ein Teil der Beamtenhilfe zurückerstattet. Die so genannten Beihilfetarife helfen die Differenzen zu überbrücken. Die Beihilfetarife in der privaten Krankenversicherung sind sehr günstig und vor allem niedriger in den Tarifen als in der gesetzlichen Krankenversicherung.

Eine Krankenversicherung für Beamte: Was sind die Voraussetzungen hierfür?

Im Beruf muss man verbeamtet sein um eine Krankenversicherung für Beamte mit all ihren Vorzügen beanspruchen zu können. Man muss also schriftlich nachweisen können, dass man den Berufsstatus innehat. Typische Personengruppen im öffentlichen Dienst sind die Polizei und andere Behördengruppen. Nachdem der Beamte keinen Arbeitgeberzuschuss bekommt, ist die private Krankenversicherung für Beamte in den meisten Fällen sehr viel billiger. Die so genannten Beihilfe-Ansprüche für die Beamten hängen jedoch von der Höhe her auch vom jeweiligen Bundesland ab. Bei mindestens zwei Kindern übernimmt die Beihilfe etwa die Hälfte der Kosten für den Beihilfeberechtigten selbst sowie für Familienmitglieder. Für einen nicht versicherungspflichtigen Ehepartner werden Kosten von etwa 70 Prozent erstattet bei der Beamten Krankenversicherung.

Die Vorteile einer Krankenversicherung für Beamte

Zunächst ist einmal der Kostenfaktor zu betrachten, denn diese Art von Versicherung für Beamte ist günstiger als die gesetzliche Krankenversicherung. In den ersten sechs Monaten ist es für Berufseinsteiger einfacher in die private Krankenversicherung zu wechseln, falls kein Probearbeitsverhältnis vorhanden ist. Leistungsausschlüsse durch Vorerkrankungen können einfach vermieden werden, indem wenn die Aufnahme innerhalb des ersten halben Jahres geschieht. Eine Krankenversicherung für Beamte bietet dieser Berufsgruppe viele Vorteile. Die Auswahl an Tarifen für Beamte in der privaten Krankenversicherung ist groß.

Beamten Krankenversicherung
4.13 (82.61%) 23 Artikel bewerten

Das könnte dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar