Das passende Logo für die eigene Seite

Quelle: pixabay.com

Quelle: pixabay.com

Das Logo eines Onlineshops bzw. einer Webseite ist das Aushängeschild deiner Seite.

Aus genau diesem Grund sollte man großen Wert auf ein passendes Logo legen.

Es stellt sich nun aber die Frage, wie man an ein passendes Design für sein Logo kommt.

Ideen sammeln

In erster Linie geht es einmal darum, sich einen Überblick zu verschaffen, was andere Shops für Logos verwenden.

Eventuell ensteht aus diesen Anregungen schon eine erste Idee für ein passendes Logo.

Es finden sich auch zahlreiche Webseiten mit einer Übersicht von angesagten Logos.

Hat man erst einmal ein paar interessante Logos gefunden, speichert man sich diese ab, um später noch einmal einen Überblick zu erhalten.

Im Weiteren sollte man sich einige Begriffe notieren, die zum eigenen Shop oder zur eigenen Webseite passen. Eventuell lassen sich diese mit im Logo verbauen bzw. geben Anregungen für ein passendes Design.

Das weitere Vorgehen

Haben wir uns einen Überblick darüber verschafft, was es auf dem Markt gibt und sind wir uns grob im Klaren, wie das Logo wirken soll, kommt es an die Ausgestaltung.

Hierbei gibt es verschiedene Möglichkeiten. Die ersten Skizzen und Ideen sollten am besten selbst erstellt werden, ausser wir wollen den gesamten Prozess an einen externen Dienstleister abgeben.

Zum Thema externe Dienstleister und wie man diese am besten findet, habe ich gestern einen Artikel veröffentlicht.

Die exakte Ausgestaltung

Sind nun erste Skizzen erstellt, wird es Zeit für ein erstes Feedback. Dazu kann man einfach im Freundes- und Bekanntenkreis nach Feedback zum entworfenen Logo fragen.

Ist das erste Feedback verarbeitet, kann es an die weitere Ausgestaltung des Logo gehen.

Bei der Gestaltung des Logos hat man nun verschiedene Möglichkeiten. Man kann ein kostenloses Logo mit Gospaces erstellen oder man kann sich ein Grafikprogramm wie zum Beispiel Gimp besorgen, um das Design des Logos umzusetzen.

Nach der finalen Umsetzung sollte man sich noch einmal das Feedback aus dem Freundeskreis einholen, um eventuell noch an Kleinigkeiten zu arbeiten.

Fazit

Die Gestaltung eines eigenen Logos ist in jedem Fall nicht leicht. Zum Glück gibt es im Internet zahlreiche Hilfsmittel oder auch Dienstleister, die bei der Umsetzung unterstützen. Auf jeden Fall sollte man sich gerade beim Logo ausreichend Zeit lassen, um ein interessantes Logo zu gestalten, was für Kunden und Partner einen Wiedererkennungswert hat.

Das passende Logo für die eigene Seite
3.83 (76.67%) 24 Artikel bewerten

Das könnte dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar