Facebook Timeline/Chronik – Was tun mit dem Titelbild?

facebook, chronik, timeline, titelbild, chronik titelbild, facebook titelbild, facebook chronik, facebook titelbild, motiv,

facebook Statuszeile

Knapp 1 Milliarde Menschen weltweit nutzen Facebook täglich. Die Chancen sind also sehr gut, dass wenn Sie diesen Artikel lesen, Sie auch Facebook nutzen.

Bald wird es zur Pflicht die eingebaute Timeline – auch Chronik genannt – zu nutzen. Dort wird die eigene Seite zu einer chronisch geordneten Sammlung aller Ereignisse über das ganze Leben. Diese hat auch ein Titelbild. Dieses kann man beliebig einstellen, aber es sollte das richtige Format haben, da es sonst sehr abgeschnitten wirkt.

Wer kein Facebook Titelbild hat, braucht nicht traurig sein, es ist nichts Schlimmes und auch keine Pflicht, aber im Vergleich zu den Seiten von Anderen, wirkt es ohne Bild nicht sehr ansprechend. Das eigene Titelbild wird in der Chronik weiter angezeigt, doch eine Geschichte kann man damit nicht erzählen. Diese Möglichkeit ist aber mit dem Titelbild gegeben.

Doch welche Geschichte sollte man hier erzählen? Viele Firmen haben schon Grafiker beauftragt quasi einen „Werbebanner“ für sie zu entwerfen. Dies ist natürlich für den normalen Facebook-Nutzer zu aufwändig. Sehr gut eignet sich auch das Bild eines besonderen Erlebnisses, eines Urlaubs zum Beispiel. Das Bild der ganzen Familie eignet sich auch hervorragend.

Wem aber sonst gar nichts einfällt, kann sich Facebook Titelbilder im Internet in speziellen Börsen beschaffen. Diese sind schon vorformatiert und erzählen eventuell genau die Story, die man erzählen möchte. Oft hat man ja auch einfach nicht das richtige Bild selber auf dem Computer, für den Zweck den man verfolgt. Ob es nun ein perfekt in Szene gesetztes Traumauto oder eine Palmeninsel ist. Die Agenturen haben in der Regel alles da.

Der Satz mit dem Google für Chrome wirbt stimmt hier, wie auch überall sonst: „Das Web ist, was du draus machst.“ Auch wenn viele die Zwangsumstellung auf die Timeline für unnötig finden und sie als insgesamt unübersichtlich angesehen wird, ist es wohl als generell positiv zu beurteilen, dass der Nutzer mehr Gestaltungsfreiheit über seine Seite bekommt. Nutze sie.

Facebook Timeline/Chronik – Was tun mit dem Titelbild?
3.96 (79.2%) 25 Artikel bewerten

Das könnte dich auch interessieren...

2 Antworten

  1. 13. November 2012

    […] viele auf dem deutschen Markt. Das alles dominierende Netzwerk, das weltweiten Erfolg verzeichnet, ist Facebook. Was jedoch alles gemeinsam haben ist, dass es hierbei immer um dieselbe Sache geht: Alle […]

  2. 24. Februar 2013

    […] mit kleinen Dingen kann man Freunden und Bekannten im Internet eine Freude machen. Über soziale Netzwerke, wie Facebook, Google+, jappy oder zahlreiche weitere, kann man mit Freunden schnell in Kontakt treten. Man […]

Schreibe einen Kommentar