Für mehr Durchblick im Finanzdschungel

Für mehr Durchblick im Finanzdschungel – YouTube-Star Christoph Krachten gibt Geld- und Finanztipps, die jeder versteht.

Youtube-Star Christoph Krachten klärt die Finanzierungsoptionen

Youtube-Star Christoph Krachten klärt die Finanzierungsoptionen

Täglich werden wir mit Finanzfragen konfrontiert: Welches Konto brauche ich? Wie lege ich mein Geld an? Wie kann

ich mir das benötigte Auto leisten? Oder: Soll ich wirklich in eine Immobilie investieren? Es lohnt sich, sich mit diesen

Fragen auseinanderzusetzen, denn viele unserer Träume sind nun mal mit Geld verbunden. Doch viele sind verunsichert und wissen nicht, an wen sie sich bei Geld- und Finanzfragen wenden sollen. Für alle, denen es so geht, hat Volkswagen Financial Services zusammen mit YouTube-Star Christoph Krachten die neue Videoserie Eigentlich Einfach ins Leben gerufen. Krachten, im Netz auch besser bekannt als Clixoom, interviewt Experten zu Finanz- und Geldfragen, die sich viele Leute tatsächlich stellen: Wie spart man am schlausten für einen großen Traum wie eine Weltreise? Was ist der Unterschied zwischen Autoleasing und –finanzierung? Wie bezahlt man modern mit dem Smartphone? Die Tutorial-Talks finden in lockerer Atmosphäre auf der Rückbank eines kultigen Volkswagen T2 Bulli statt und kommen – zum Glück – ohne Banker-Fachchinesisch aus. Alle Clips werden sowohl auf dem YouTube-Kanal  als auch auf der Facebook-Page von Volkswagen Financial Services veröffentlicht.

Die Volkswagen Finanzdienstleistungen sind ein Geschäftsbereich der Volkswagen AG (Konzern) und umfassen die Volkswagen Financial Services AG mit ihren Beteiligungsgesellschaften sowie die der Volkswagen AG gehörenden Finanzdienstleistungsgesellschaften. Die wesentlichen Geschäftsfelder umfassen die Händler- und Kundenfinanzierung, das Leasing, das Bank- und Versicherungsgeschäft sowie Mobilitätsangebote. Weltweit sind bei Volkswagen Finanzdienstleistungen 12.821 Mitarbeiter beschäftigt. Der Geschäftsbericht 2014 wies ein operatives Ergebnis von 1,7 Milliarden Euro und einen Bestand von rund 12,4 Millionen Verträgen aus.

 

Mehr über das Thema Automobil Leasing erfährst du hier.

 

Dies ist ein Sponsored Post

Für mehr Durchblick im Finanzdschungel
4.16 (83.2%) 25 Artikel bewerten

Das könnte dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.