Drei spannende Branchen, die vom Smartphone revolutioniert wurden

Dass das Smartphone an sich oder zumindest noch das iPhone als Vorreiter eine Revolution in unzähligen Bereichen ist, müssen wir euch bestimmt nicht erzählen. Dann hört jeder gleich auf zu lesen. Im heutigen Artikel möchten wir euch drei interessante Branchen näher bringen, die vom Smartphone auf den Kopf gestellt oder zumindest einer deutlichen Evolution unterzogen wurden.

Noch nie hatten wir eine so geballte und gebündelte Rechenleistung in der Hosentasche, die darüber hinaus auch noch permanent Zugang zum Internet gewährt. Ein solches Gerät kostet auch keine 500 Euro mehr, sondern realistisch gesehen nur mehr 150 Euro. Für dieses Geld kann man heute tolle Smartphones erstehen, mit denen fast alles möglich ist. Doch welche spannende Branchen soll es jetzt geben?

Nummer 1: Musik Branche

Hätte früher jemand gedacht, dass wir irgendwann beinahe jedes Lied, sprich eine zweistellige Millionen-Anzahl an Liedern jederzeit abgespielt werden können? Auf Knopfdruck? Ohne einzeln dafür zu bezahlen? Und das auch noch legal? Tja, das ist aber genau das, was Streaming aktuell ist. Alleine im letzten Jahr 2017 ist das Streaming Business um knapp 40% gewachsen. Es hat zweifelsfrei die digitale Musikwiedergabe von aufgezeichneten Songs wieder aufleben lassen. Die illegalen Downloads gehen bestimmt seit Jahren wieder zurück, ähnlich wie das mit der Einführung von iTunes im Jahre 2001 war.

Doch viele vergessen immer: Ohne das Smartphone, und damit der direkten Internetverbindung mit großem Screen immer in der Hosentasche, hätte sich das mobile Streaming von Musik ganz sicher nicht so schnell und flächendeckend durchgesetzt. Womöglich entgingen vielen Künstlern so etliche Einnahmen, da illegale Downloads noch boomen würden.

Nummer 2: Casinos

Bevor wieder gleich alle aufhören zu lesen, lasst es uns erklären: Nicht direkt die Casinos vor Ort wurden revolutioniert, sondern die Idee der Casinos. Denn mittlerweile gibt es unzählige Online Casinos, die mobil über Smartphones und Tablets gespielt werden. Man kann sich das als Laie so vorstellen: Es sind meist die gleichen Spiele wie offline in echten Casinos verfügbar, man spielt darüber hinaus natürlich auch mit echtem Geld. Doch muss man nicht außer Haus gehen und hat gewisse Sicherheiten und Bequemlichkeiten, die eben nur von zuhause aus genießbar sind.

So zum Beispiel die Spieleautomaten bei Gratorama. Das Geschäft verdoppelt sich alle paar Jahre und die Macher kommen mit immer wieder neuen Ideen für digitale Casinos um die Ecke. Ständig können neue Spieler begeistert werden. Nicht zuletzt tragen dazu auch einige Willkommensboni und Geschenke bei. Unter dem Link finden Interessenten mehr Information darüber.

Nummer 3: Das Kamera Business

Wisst ihr eigentlich, was für unheimlich gute Kameras in den neusten Smartphones schlummern? Auch wenn die meisten nur Snaps versenden oder Instagram Bilder über die Kamera aufnehmen, wären die meisten Linsen zu mehr in der Lage. Die neusten Samsung, LG, Huawei, Apple und Sony Handys haben allesamt schon bedeutend bessere Kameras als jene der früheren digitalen Kompakt Kameras. Sie machen scharfe und helle 12 Megapixel Bilder und können 4K Videos aufnehmen. Sie können optisch zoomen und haben hinter der Hardware eine ganze Reihe an künstlichen Intelligenzen am Start. Dafür musste man noch vor einigen Jahren höhere vierstellige Summen ausgeben.

Die Kameras in den heutigen Smartphones hingegen sind quasi eher Nebenfeatures, die man eben für den hohen Preis mittlerweile bekommt. Kompaktkameras braucht heutzutage kaum jemand mehr.

Artikel bewerten

Das könnte dich auch interessieren...