Events planen und promoten via Social Media – Tipps & Ideen

Wer Firmenevents erfolgreich planen und ankündigen will, sollte unbedingt die Social Media Nutzung einbeziehen. Events und Veranstaltungen sind eine optimale Gelegenheit, das Unternehmen bekannt zu machen und öffentlichkeitswirksam in Szene zu setzen. Dazu müssen passende Marketingstrategien entwickelt und mit den richtigen Medien umgesetzt werden.

Für Event Promotion sollte man auf eine Vielzahl verschiedener medialer Kanäle zurückgreifen. Plakatierung und Flyer sowie Mundpropaganda sind für die Präsenz im öffentlichen Raum besonders wichtig. Eine besonders große Reichweite kann man heute mit Social Media Kampagnen erzielen. Im Folgenden erhalten Sie einige Tipps und Ideen, wich man solche Kampagnen erfolgreich planen und durchführen kann.

Planung und Ankündigung von Events über Social Media

Die sozialen Netzwerke im Internet sind längst zu bedeutenden Kommunikationskanälen für das Marketing geworden. Sie ermöglichen es, mehr Menschen gezielter anzusprechen. Daher sollte man bei der Planung von Firmenevents auch Plattformen wie Twitter, Facebook, Youtube, Pinterest oder LinkedIn nutzen. Nicht nur mit Texten, sondern auch mit Bildern und Videoeinspielern können Sie das Publikum kreativ und wirksam ansprechen. Über Follower und Freunde wird eine möglichst breite Streuung erzielt.

Social Media Accounts für regelmäßige Events

Bei regelmäßigen Events oder Veranstaltungen sollte man eventbezogene Accounts einrichten. Dort kann man alle Informationen, Ankündigungen, Programme und Berichte zusammenfassen und für die Nutzer schnell, einfach und zeitnah zur Verfügung stellen. Auf diese Weise wird zugleich das Account des Unternehmens entlastet.

Besonders wichtig ist es, auf eine gute Vernetzung zu achten. Für den ersten Anschub können Kollegen, Mitarbeiter, Bekannte und Freunde eingespannt werden. Je mehr Shares, Follower und Likes die Angebote erzielen, desto größer wird mit der Zeit die Breitenwirkung. Behalten Sie die Social Media Accounts aber nicht nur im Vorfeld eines Events im Auge. Nur regelmäßig gepflegte Accounts machen einen guten Eindruck und generieren viele Besucher. Wählen Sie Texte, Bilder und Videos gezielt aus, so dass sie ein positives Image, verknüpft mit tollen Erlebnissen, vermitteln und schon für die nächste Veranstaltung werben.

Mit Social Media Zielgruppen erreichen

Der große Vorteil von Sozialen Netzwerken ist eine zielgruppenorientierte Kommunikation. Es geht nicht um einseitige Promotion, sondern auch um die Möglichkeit, Feedback zu erhalten. Auf Plattformen wie Facebook kann man ausgehend von Benutzerprofilen interessierte Personen direkt ansprechen. Zudem vergrößert sich über Share- und Like-Buttons der Interessentenkreis automatisch.

Die Gestaltung von Social Media Kampagnen

Für Firmenevents sollte man eine professionell ausgeführte und benutzerfreundliche Landing Page schaffen. Dort sollten alle Angebote und Informationen gebündelt und übersichtlich präsentiert werden. Auf dieser zentralen Seite kann ein multimediales Angebot mit Text, Bild und Video erstellt werden. Mit Verlinkungen auf externe Videokanäle und Fotoalben bedeutet dies keinen großen technischen Aufwand. Verweise auf die Landing Page sollten dann in Social Media Kanälen wie Facebook, Twitter, Youtube oder Flickr geboten werden.

Partner und Sponsoren für die Eventplanung

Größere Events verlangen viel Aufwand. Social Media Kanäle sind die ideale Lösung, um Partner und Sponsoren für Veranstaltungen, Jubiläen oder Messeauftritte zu finden. Mit finanzkräftigen und medienwirksamen Partnern kann man Synergieeffekte erzielen und die Breitenwirkung der Eventpromotion erhöhen.

Events planen und promoten via Social Media – Tipps & Ideen
3.81 (76.25%) 16 Artikel bewerten

Das könnte dich auch interessieren...