• Allgemein
  • ANZEIGE: Home » Allgemein » Mit Systemen wie dem JTL Shop zweigleisig fahren: Lokale Geschäfte profitieren vom zusätzlichen Internethandel

Mit Systemen wie dem JTL Shop zweigleisig fahren: Lokale Geschäfte profitieren vom zusätzlichen Internethandel

Nicht nur seit Corona boomt der Onlinehandel. Schon weit im Vorfeld zeichnete sich ein stetig steigender Wandel in der Wirtschaft sowie insbesondere im Handel ab. Das Internet bietet die größtmögliche Plattform weitreichende Kundenaquise zu gestalten und auch erfolgreich zu nutzen. Denn der Kunde von heute hat in der Regel nicht nur einen PC zuhause stehen, an den er sich schnell einmal setzt, um sich über Artikel, Hersteller, Waren und Unternehmen erkundigt. Auch via Smartphone ist es heute ein Leichtes, mal eben einen Begriff in die Suchmaschine des Internets einzugeben und schnell fündig zu werden. Der Kunde ist wählerisch wie digital verwöhnt und demnach sollten sich besonders lokal ansässige Unternehmen ihr Geschäft und Ladenlokal aufbauen und aber auch dem Aufbau des Internetshops besonders viel Aufmerksamkeit und Wichtigkeit schenken.

E-Commerce ist bedeutsamer denn je

Dass das Internet zu einer der wichtigsten Handelsplattformen geworden ist, ist nicht von der Hand zu weisen und hat schlussendlich jeden geschäftstüchtigen Unternehmer erreicht. Der stationäre Handel ist nach wie vor wichtig und hat den Vorteil der Nähe zum Kunden und der direkten Beratung im Geschäft selbst. Doch der Onlinehandel rückt umso mehr in den Vordergrund und sollte mittlerweile von jedem Unternehmer in der freien Wirtschaft als ein äußerst wichtiges Instrument angesehen werden, mit dem man neben dem Offlinehandel auch online erfolgreiche Umsätze erzielen kann. Grundlegend ist die Einrichtung einer Website zunächst notwendig, um sich überhaupt mit seinem Unternehmen und sich selbst zu präsentieren und anzubieten. Als Dienstleister wie auch Händler. Moderne, clevere Shopsysteme und professionelle Dienstleister können zur Seite stehen und helfen. Der JTL Shop ist hierbei ein sehr einfaches wie auch praktikables System, welches dazu beiträgt, dass der Shop von A bis Z richtig aufgestellt im Netz erscheint und schlussendlich auch erfolgreich funktioniert. Zudem bringt ein  JTL Shop den Pluspunkt mit sich, dass sich dieser denkbar leicht konfigurieren lässt, insbesondere wenn man dabei durch Experten wie Mohamed Ali Oukassi bzw. seine JTL Shop Experten von eBakery unterstützt wird.

„Mohamed Ali Oukassi (eBakery) ist ein Experte in Sachen JTL Shop und Co“

Schnelles Shopping im Browser

Für den Kunden von heute zählt nur noch Eines: So schnell wie möglich den Artikel, die gesuchte Ware in den Warenkorb legen zu können und zu bestellen. Der Onlinehandel macht`s möglich und verbindet über Shops auf JTL-Basis und Co den stationären Handel und Verkauf lokaler Geschäfte mit dem Onlinehandel und Verkauf  gleichermaßen. Und dass sich der Verbraucher heutzutage immer häufiger erst im Internet auf die Suche nach dem gewünschten Artikel macht, ist nicht von der Hand zu weisen. Die Nutzung des Internets und der Bestellungen, die online getätigt werden, ist gigantisch und mit großen Zahlen untermauert. Das digitale Zeitalter und mit ihm auch die Transformation vom Offlinehandel zum Onlinehandel ist im vollen Gange und ermöglicht Unternehmern den Aufbau eines zweiten Standbeins und dessen Nutzung seitens des erfolgreichen Vertrieb. Das Shoppen via Internet macht es möglich, da sich neu angelockte Verbraucher wie auch Stammkunden schon von zuhause aus ein Bild über die jeweiligen Vorräte und Bestände der Waren und Marken und Co. bilden können.

Konkurrenz schläft nie

Der Preisdruck der sich besonders im Onlinehandel widerspiegelt, ist gewaltig. Denn auch hier schläft die Konkurrenz nicht und jeder Händler und Unternehmer möchte natürlich so weit es geht seinen Kundenstamm ausweiten und vergrößern. Dass dies allerdings von Nöten ist, wenn man als Händler und lokaler Anbieter mit Geschäft in der Stadt auch im Internet klug und weise seine Waren und Artikel anbieten muss, zeigen die Erfolgsstrategien etlicher Unternehmen. Diese sind schon recht früh auf den Zug der Digitalisierung gesprungen und haben sich mit Homepages und vor allem guten Shopsystemen im Netz eine gute wie starke Präsenz geschaffen. Während einige Produkte nach wie vor im Offlinehandel noch recht guten Absatz finden, sind andere wiederum online auf dem Vormarsch und werden immer mehr auch nur dort vom Verbraucher gekauft und bestellt. Die Einrichtung eines guten Shops auf der Homepage des Unternehmens kann also dazu beitragen, dass auf digitaler Ebene wie auch stationär von Stammkunden wie auch Neukunden gekauft und via Internet bestellt werden – natürlich nicht nur mit dem JTL Shop, sondern durchaus auch mit anderen Systemen wie beispielsweise Shopify, wo Mohamed Ali Oukassi (eBakery) ebenfalls ein guter Ansprechpartner ist.

Information und Transparenz

 Der Kunde von heute will wissen was er bei wem kauft. Da gehört eine große Portion Transparenz und Offenheit dazu, als Geschäftstreibender seine Waren anzubieten und zu deklarieren und ausführlich zu beschreiben. Die Beschreibungen aller Artikel, die dem Verbraucher zur Verfügung stehen, sollten von A bis Z und vom Scheitel bis zur Sohle vollständig und verständlich sein. Glaubwürdigkeit und Ehrlichkeit spielen hierbei eine wesentliche Rolle. Denn wer als Kunde einmal sehr zufrieden mit der Abhandlung der Bestellung und Lieferung des jeweiligen Unternehmens war, bestellt in der Regel immer wieder gern dort seine gewünschten Artikel.

Mit Systemen wie dem JTL Shop zweigleisig fahren: Lokale Geschäfte profitieren vom zusätzlichen Internethandel
3.88 (77.5%) 8 Artikel bewerten

Das könnte dich auch interessieren...