Sponsored Video – Acer Ultrabook vs MacBook Air

Dieser gesponserte Artikel enthält meine persönliche, unverfälschte Meinung.

Acer, eine Firma die sonst nicht dafür bekannt ist im Hochpreissegment tätig zu sein, bringt ein neues Notebook auf den Markt mit dem es Chancen hat Qualitätsprimus Apple Konkurrenz zu machen. Zwar gibt es schon andere Acer Ultrabooks, die an das MacBook Air erinnern, doch das neue S7 kann sich das erste Mal mit seinem amerikanischen Gegenspieler auf Augenhöhe vergleichen.

Das fängt schon damit an, dass Acer in seiner neuen Kampagne ein gutes Lebensgefühl mit seinem Produkt vermitteln möchte. Dabei wird die Leistung und der Nutzen des Gerätes in den Vordergrund gestellt und wird somit in Kontrast zu Apples Design-Philosophie gesetzt. Hierbei soll auch eine positive Assoziation, neben dem rein technischen Nutzen, beim Kunden hervorgerufen werden.

Neben dem Punkt Lebensgefühl steht das S7 aber auch im technischen Vergleich in nichts nach:

Gehäuse Magnesium Aluminium
Arbeitsspeicher 4 GB 4 GB
Festplatte 256 GB SSD 256 GB SSD
Touchscreen ja nein
Gewicht 1,27 kg 1,35 kg
Prozessor intel i7 intel i5
Preis 1.599 € 1.549 €
OS Windows 7/8 OS X

Mit einem Magnesiumgehäuse und dem stabilen Gorilla Glass II ist das Ultrabook sehr hochwertig gebaut und ist sogar leichter als das MacBook Air. Beide Notebooks schmeißen mit starken und teuren 256 GB SSD um sich, als wären Festplatten schon immer aus den schnellen und hochwertigen Solid State Drives gemacht worden. 4 GB Arbeitsspeicher ist zwar bei beiden Fällen nicht über-powered, doch es reicht für alle Tätigkeiten inklusive der meisten Computerspiele aus. Daneben hat das S7 den besseren Prozessor, wobei Apple Notebooks klassisch besser mit seinen Ressourcen umgehen kann. Die große Überraschung liegt aber im Touchscreen, welches sich hervorragend für die Webnavigation, insbesondere unter Windows 8, nutzen lässt. Hier hätte man eigentlich einen Preisunterschied erwartet, doch wo Apple seines Extragewinn verbucht, liefert Acer ein sonst sehr aufpreislastiges Feature und so einen großen Mehrwert für die Kunden. Durch den hochwertigen und um 180° schwenkbaren Bildschirm lässt sich der Touchscreen auch hervorragend im Team verwenden (der Bildschirm kann bis zu 10 Punkte einzeln registrieren).

Das neue Acer S7 eignet sich also hervorragend für jeden, der ein hochwertiges Ultrabook und eine Alternative zum MacBook Air sucht. Zudem stellt der Touchscreen und die damit volle Nutzung von Windows 8 bisher ein Alleinstellungsmerkmal dar.

Sponsored Video – Acer Ultrabook vs MacBook Air
3.8 (76%) 15 Artikel bewerten

Das könnte dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar