Warum ist mein Prozessor ständig ausgelastet?

Quelle: Bernd Deschauer / pixelio.de

Quelle: Bernd Deschauer / pixelio.de

Der Prozessor ist das Herzstück eines jeden Computers und alle laufenden Prozesse beanspruchen einen kleinen Teil der Rechenkapazität des Chips.

Unter Umständen kann es vorkommen, dass der Prozessor eines Computers ständig ausgelastet ist, wodurch der Computer natürlich entsprechend langsamer wird. Nachfolgend einige Tipps, wie die Prozessorauslastung eventuell minimiert werden kann.

Die Hintergrundprozesse überprüfen

Viele Programme tragen bei der Installation eine Autostartoption in der Registry des Computers ein, obwohl dies eigentlich nicht unbedingt nötig ist. Vor allem Funktionen, wie die automatische Updatesuche können einen Prozessor sehr stark auslasten und auch die Internetgeschwindigkeit beeinträchtigen.

Sollte ein Prozessor ständig ausgelastete sein und am Maximum seiner Leistungsfähigkeit laufen, ist es erforderlich, die Autostartprogramme zu überprüfen.

Dies kann beispielsweise mit der Freeware CC-Cleaner erledigt werden, über welche sich Autostartprogramme und auch die automatische Updatesuche von Programmen mit einigen wenigen Klicks ausschalten lassen.

Hohe Leistungsanforderungen an den Prozessor – Virusgefahr!

Auch viele Viren und Würmer sind nicht selten für eine erhebliche Auslastung des Prozessors verantwortlich, da diese destruktiven Programme im Hintergrund ständig damit beschäftigt sind, sich selbst zu duplizieren. Sollte ein Prozessor ständig ausgelastet sein, so ist es ratsam, einmal einen kompletten Virencheck mit einer guten Antivirussoftware durchzuführen.

Treiber und Windows auf den neusten Stand bringen

Auch veraltete Treiberversionen und ein nicht mehr aktuelles Betriebssystem können unter Umständen für die ständige Maximalauslastung des Prozessors verantwortlich sein. Daher ist es natürlich anzuraten, die Treiber der Hardware und auch das Betriebssystem immer auf dem neusten Start zu halten.

Die Autoupdates für Treiber und Betriebssystem sind wiederum in einigen Fällen mit Vorsicht zu genießen, da auch diese Funktionen zur Auslastung des Prozessors beitragen könnten. Wurden alle diese eventuellen Fehlerquellen eliminiert und der Prozessor arbeitete immer noch auf einem kontant hohen Leistungsniveau, kann auch ein Hardwaredefekt die Maximalauslastung hervorrufen oder der Computer wird aufgrund seines Alters den hohen Leistungsanforderungen der aktuellen Betriebssysteme einfach nicht mehr gerecht.

Warum ist mein Prozessor ständig ausgelastet?
4 (80%) 13 Artikel bewerten

Das könnte dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar