Gastartikel: Die Smartwatch als Kinderhandy mit Ortungsfunktion

Quelle: www.kinder-handy.com

Quelle: www.kinder-handy.com

Die Smartwatch DateCare ist eine neue Art tragbarer HighTech, das von dem Anbieter kinder-handy.com sowohl für Kinder und Jugendlichen als auch für Senioren angeboten wird. Dabei handelt es sich um ein Gadget, das eigentlich eine digitale Uhr mit Ortungsfunktion ist. Wie funktioniert dieses Gerät und welche sind seine Vorteile bzw. Nachteile?

Uhrzeit ablesen, Anrufe annehmen, Orten

Die Smartwatch DateCare ist grundsätzlich eine digitale Uhr. Tatsächlich aber verfügt es über einen eigenen Betriebssystem und funktioniert ähnlich zu jedem herkömmlichen Handy. Einerseits kann die Smartwatch selbstständig benutzt werden, andererseits besteht die Möglichkeit, via Bluetooth die Verbindung zwischen die Smartwatch und dem Handy herzustellen. Die Ähnlichkeit mit den Handys ist in Folgenden zu sehen.

Einerseits verfügt die Uhr über eigene Programme wie Ebook Reader, Taschenrechner, Kalender, Alarm, Datei Manager bzw. eBuddyMSN. Eine integrierte 1.3 MegaPixel Kamera ermöglicht die Aufnahme von Audio bzw. Video Dateien, welche auf einer microSD Card gespeichert werden können. Nach der Herstellung der Verbindung mit dem Smartphone via Bluetooth ist es möglich, eingehende Anrufe direkt auf die Uhr zu beantworten, ohne das Handys aus der Tasche herausholen zu müssen.

Ein integrierter Lautsprecher und Mikrofon ermöglichen die Kommunikation. Natürlich funktioniert dieser Vorgang auch umgekehrt: die Telefonnummer können via Bluetooth von der Smartwatch erreichbar sein und man kann selbst Anrufe machen.

Die Ortungsfunktion ergänzt dieses Gadget. Dieses Feature bringt mit sich die Möglichkeit, so schnell und so genau wie möglich die genaue Position der Uhr zu bestimmen. Um diese Funktion zu aktivieren braucht man nur eine SMS von dem eigene Handy zu verschicken. Als Antwort schickt die Uhr dann die genauen Koordinaten, ergänzt mit einem Google Maps Link.

Bedienung – nicht immer unproblematisch

Quelle: www.kinder-handy.com

Quelle: www.kinder-handy.com

Die Bedienung erfolgt auf einem Touchscreen. Zwar ist die Empfindlichkeit des Touchscreens nicht zu hoch, Tests haben erwiesen, aufgrund des ca. 5cm großen Durchmesser haben mehrere Senioren Schwierigkeiten beim Tippen bzw. Ablesen der Elemente. Im Gegensatz zu herkömmlichen Kinderhandys ist die Smartwatch wesentlich verlässlicher. Eben aus der Sicht der Sicherheit, wo das Orten eine wichtige Rolle spielt, ist es notwendig, dass die Person, die auf Hilfe angewiesen sein kann das Gerät nicht verliert.

Oft kam es vor, dass Handys Zuhause vergessen wurde oder während des Tages verloren gegangen sind. Trägt man aber das Ortungsgadget am Handgelenk, ist man wenigerem Risiko ausgesetzt.

Mehr Informationen zu weiteren technischen Details sind auf der Seite des Anbieters zu finden:
http://www.kinder-handy.com/

Gastartikel: Die Smartwatch als Kinderhandy mit Ortungsfunktion
3.93 (78.57%) 14 Artikel bewerten

Das könnte dich auch interessieren...

1 Reaktion

  1. Anna T. sagt:

    Ich war so gespannt auf die Smartwatch von Apple! Ich finde sie sind eine sinnvolle Weiterentwicklung. Ich bin total gespannt, wie es weitergeht mit diesen neuen Technologien!

    Liebe Grüße
    Anna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.