Performance-Optimierung von Magento 2 Shops – Tests bringen Klarheit

Nutzer der Magento Onlineshop-Software haben bereits 2015 mit dem neuen Magento 2 arbeiten können, welches große Erwartungen geschürt hat. Da es nun sogar Magento 2.1 gibt, stellt sich die Frage, inwieweit die Leistung von Magento 2 zu Magento 1 differiert – und dem Nutzer Vorteile bringt. Mehrere Tests lieferten interessante Ergebnisse dazu.

Die beiden Systeme im Vergleich

Performance-Optimierung von Magento 2 ShopsEin direkter Vergleichstest beider Systeme wurde für den Amasty Blog durchgeführt, einmal mit und einmal ohne Cache. Dabei wurden von Testnutzern die typischen Nutzerabläufe eines Onlineshops durchgespielt, wie z.B. eine Unterseite aufrufen oder einen ausgewählten Artikel im Warenkorb zu platzieren. Auf diese Art und Weise ließen sich repräsentative Berechnungswerte ermitteln, die Aufschluss über die Performance gaben. Dabei stellte sich jedoch heraus, dass Magento 2 weit abgeschlagen war – bei erneuten Tests ergab sich, dass die FCP-Engine für die Arbeit mit Magento 2 auf jeden Fall gebraucht wird. Ohne mit Full-Page-Cache zu arbeiten, ist nicht empfehlenswert. Wer auf Schnelligkeit setzt, sollte Magento 2 im Production Mode nutzen, da der Developer Mode von der Geschwindigkeit her zu wünschen übrig lässt. Für Magento 2 setzt man am besten eine Suchmaschine ein, die nicht auf Basis von MySQL arbeitet.

MageCore realisierte bei gleichen Testbedingungen einen weiteren Test, welcher ähnlich schlechte Ergebnisse für Magento 2 brachte. Rekapituliert in einem Blog-Beitrag wird auch hier die Aussage getroffen, dass Magento 2 letztendlich nur für sehr leistungsstarke Systeme eingesetzt werden sollte. Als größtes Manko erwiesen sich die Ladezeiten bei manchen Vorgängen.

Ein weiterer Test von MageCore brachte kaum andere Erkenntnisse, trotz verändertem Faktor in der Serverumgebung (Einsatz von PHP 7 statt PHP 5). Das Fazit der Tests stimmt mit der Praxiserfahrung überein, wobei es zu bedenken gilt, dass Magento 2 in Hinsicht auf die Software von vornherein komplexer ist als Magento 1. Wer Hilfe bei der Performance-Optimierung von Magento 2 Shops benötigt, kann sich an professionelle Magento-Dienstleister wie basecom wenden.

Magento 2 bietet Stabilität und Sicherheit, allerdings auf Kosten der Schnelligkeit des Systems – diesen Wehrmutstropfen müssen Nutzer wohl oder übel schlucken.

Um zufriedenstellende Ergebnisse zu erzielen, ist jedenfalls leistungsfähige Hardware unabdingbar. Denn auch mit Magento 2 Onlineshops können trotz aller Hindernisse bei richtigen Nutzungsbedingungen gute Endnutzer Experiences erzielt werden.

Performance-Optimierung von Magento 2 Shops – Tests bringen Klarheit
4.25 (85%) 16 Artikel bewerten

Das könnte dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.