Digitaler Sport: Die fünf besten Sport-Apps

Sie sind für viele inzwischen nicht mehr wegzudenken: Apps. Ob auf dem Smartphone oder Tablet, ein großer Teil der deutschen Bevölkerung nutzt inzwischen täglich die virtuellen Tools. Dabei werden auch Sport-Apps immer populärer. Wir stellen daher die fünf besten Sport-Apps vor, die auf dem Smartphone nicht fehlen sollten.

 Wer die aktuellen Ergebnisse der Bundesliga erfahren, seinen Fortschritt beim Sport überwachen oder zwischendurch etwas Spielspaß sucht, wird häufig auf eine App zurückgreifen. Im Zeitalter der Digitalisierung begleiten uns Apps mit Sportcontent im Alltag und liefern oftmals detailierte Informationen. Doch welche Sport-Apps dieser Bereiche sind es tatsächlich Wert, heruntergeladen zu werden?

Liveticker-Apps

Wer kennt es nicht? Am Abend findet ein spannendes Spiel in der Champions-League statt, doch ein wichtiger Termin steht im Weg. Mit einem Liveticker auf dem Smartphone können die aktuellen Ergebnisse dennoch in Echtzeit eingesehen werden. Sportfans sind so auch unterwegs immer auf dem neuesten Stand und verpassen kein Tor.

Empfehlung Nummer 1 ist daher die App FlashScore. Diese bietet eine große Auswahl an Sportarten im Liveticker. Die Top-Ereignisse werden zudem detailliert kommentiert und auch die Livestatistiken wie Ballbesitz, Torschüsse oder Foulspiele oftmals angezeigt.

Eine weitere Möglichkeit ist es, sich auf der App eines Wettanbieters über den Spielstand zu informieren. So bietet etwa auch die Tipico-App die Möglichkeit, immer auf dem Laufenden zu bleiben. Zusätzlich besteht für die Nutzerinnen und Nutzer der Tipico-App die Möglichkeit, von unterwegs an Livewetten teilzunehmen.Für Neukunden gibt es zudem einen Einzahlungsbonus von bis zu 100€, der das Angebot noch attraktiver macht.

Fitness-Apps

Während sogar zeitweise der Profi-Sport beim coronabedingten Lockdown stillstand,  erlebte der Outdoorsport einen Boom. Während die einen ihre Begeisterung für das Fahrradfahren entdeckten, gingen die anderen laufen oder wandern. Händler für Fahrräder, E-Bikes und Laufschuhe hatten somit Hochkonjunktur.

Doch auch die Entwickler von Apps zur Fitnessförderung erfreuten sich vieler Downloads, insbesondere im Ausdauerbereich. Dabei werden die Nutzerinnen und Nutzer per GPS während des Sports getrackt und erhalten dadurch die Streckenlänge und Dauer der Einheit direkt aufs Smartphone. Zudem sind die meisten Ausdauer-Apps mit den gängigen Sportuhren kompatibel und synchronisieren die Herzfrequenz mit den weiteren Daten.

Tipp Nummer 3 ist daher die App Strava, die in dieser Kategorie besticht. Im Gegensatz zu anderen Fitness-Apps wie Nike Run Club, Runtastic oder Runkeeper beinhaltet Strava die Möglichkeit, sich mit befreundeten Sportlerinnen und Sportlern zu connecten und mit ihnen in der App die eigenen Trainingsergebnisse zu teilen oder Challenges untereinander zu absolvieren. Zudem gibt es die Option, sich mit der Strava-Community auf verschiedenen Streckensegmenten zu messen. Die App ist damit gewissermaßen das “Facebook” des Breitensports und vermutlich auch die meistgenutzte App auf diesem Gebiet in Deutschland.

 Neben der Kondition bieten zahlreiche Workout-Apps dir die Möglichkeit, deinen Körper mit Kraftübungen in Form zu halten. Dabei ist insbesondere die App Freeletics empfehlenswert. Hier erhältst du auf dich abgestimmte Trainingsvorgaben, ohne dabei Fitnessgeräte zu benötigen. Die App setzt vor allem auf hochintensive Trainingseinheiten, die den Vorteil haben, nicht sehr zeitaufwendig zu sein. Die Basis-Übungen sind dabei kostenfrei – die Erweiterungen jedoch nicht.

Sportspiele-Apps

Außerdem existieren unzählige Sportspiele. Für diejenigen, die gerne Fußballspiele auf dem Smartphone spielen, könnte abschließend der Top Eleven 2021 Manager etwas sein, für den sogar Jose Mourinho wirbt. Hier führen Sportfans einen Verein aus den Niederungen der Provinz bis an die Spitze. Zudem ist es möglich, gegen Freunde anzutreten und sich so zu messen. Beim Spielen fühlt man sich unwillkürlich ein wenig an die früheren Fußballmanager-Spiele von EA Sports erinnert.

3.9/5 - (15 votes)

Das könnte dich auch interessieren...