Domains im Web

Unzählige verschiedene Domainendungen kann man mittlerweile im Web registrieren. Viele Länder haben die Möglichkeit geschaffen, sich eigene Domainendungen zu registrieren. Diese Domains geschickt zu verwalten ist anschließend Aufgabe der einzelnen Besitzer.

Doch mittlerweile werden Domains nicht einfach nur für den Eigenbedarf registriert. Es haben sich ganze Unternehmenszweige darauf fokussiert, interessante Domainnamen zu registrieren, um diese anschließend Gewinnbringend am Markt zu verkaufen. Vor einigen Jahren wurden der Domain vodka.com für ca. 3 Millionen US-Dollar verkauft. Wo führt uns das hin?

Interessante und vor allem kurze, leicht merkbare Domains gibt es meist schon nicht mehr. Sie wurden bereits von anderen findigen Geschäftsleuten registriert. Doch ist es wichtig, für das eigene Webprojekt einen aussagekräftigen Domainnamen zu finden, damit die Besucher wieder zur Webseite finden. Wichtig vor der Domainregistrierung ist auch, zu beachten, dass man keine geschützten Markennamen im Domainnamen verwendet. Eine vorherige Information kann vor böser Post schützen.

Domains im Web
4 (80%) 8 Artikel bewerten

Das könnte dich auch interessieren...

2 Antworten

  1. Max Weber sagt:

    Unser Blog gleicht sich ja wie zwei eineiige Zwillinge :D
    Zwei Dumme ein Gedanke ODER Zwei Dumme ein Blog…
    :D :D :D

  2. Intellect sagt:

    Das ganze ist ein großes Geschäft. Die Krux an der ganzen Sache ist, dass man einfach vor 10 Jahren hätte zuschlagen können und heute nicht wenig Geld kassieren könnte :)

    Tja wer zu spät kommt, den bestraft …

Schreibe einen Kommentar