VoIP Telefonanlagen – endlich flexibel telefonieren

Quelle: Rainer Sturm / pixelio.de

Quelle: Rainer Sturm / pixelio.de

Bei dem Begriff Voice over IP handelt es sich um das Telefonieren via Internet. Diese Art des Telefonierens bringt zahlreiche Vorteile mit sich, sodass sich immer mehr Unternehmen dazu entscheiden eine VoIP Telefonanlage zu kaufen.

Hierfür brauchen Interessenten mittlerweile nicht mehr in spezielle Geschäfte fahren, sondern erhalten auch im Internet eine große Auswahl an unterschiedlichen Modellen, sodass für jeden Geschmack die passende VoIP Telefonanlage gefunden werden kann.

Die passende Telefonanlage finden

Aufgrund der Tatsache, dass die Geschmäcker und Anforderungen rund um das Telefonieren über das Internet sehr unterschiedlich sein können, finden Interessenten im Onlineshop sowohl reine VoIP Telefonanlagen als auch hybride Ausführungen, bei denen Voice over IP mit der klassischen ISDN-Technik kombiniert werden kann.

So lassen sich die Vorteile beider Varianten ausgiebig nutzen und ein noch höherer Komfort entsteht. Mit den Telefonanlagen von ansit-com lassen sich einzelne Geschäftsprozesse und die allgemeine Kommunikation innerhalb der Firma sowie mit den Kunden deutlich optimieren. Durch individuelle Beratung und auf den Kunden zugeschnittene Angebote hat sich ansit-com in den letzten Jahren stetig weiterentwickelt und bietet eine Vielzahl von Produkten an.

Für wen eignen sich diese Telefonanlagen?

Eine telefonische Erreichbarkeit sollte heutzutage in jedem Unternehmen selbstverständlich sein. Gibt es hier ausschließlich das normale Telefon, kann es schnell passieren, dass die Leitung besetzt und der Kunden nach mehreren Versuchen verärgert ist. Trotz der Tatsache, dass immer mehr Versandhäuser und andere große Unternehmen der Meinung sind, dass das Telefon heutzutage nicht mehr benötigt wird und die Kommunikation ebenfalls automatisiert funktioniert, legen viele Kunden einen großen Wert auf eine professionelle Beratung.

Aus diesem Grund ist es ratsam, eine Telefonanlage zu kaufen, welche stets hält, was sie verspricht und auf die einzelnen Bedürfnisse der Firma sowie auf die Kundenanzahl ausgelegt ist. Da hier die Anzahl sehr variable sein kann, gibt es mittlerweile kleine, mittelgroße und große Telefonanlagen aus dem VoIP Bereich. Bevor sich Betroffene für eine Telefonanlage entscheiden, sich jedoch nicht ausreichend auskennen, sollten sie sich detailliert beraten lassen, sodass man schlussendlich einen optimalen Nutzen genießen kann.

VoIP Telefonanlagen – endlich flexibel telefonieren
4.11 (82.22%) 18 Artikel bewerten

Das könnte dich auch interessieren...

3 Antworten

  1. Taiber Roger sagt:

    Danke für den Artikel über VOIP Telefonanlagen. Ob man dies in Zeiten von Flatrate und Skype noch braucht ist fraglich. Früher war dies schon ein Knaller bei hohen Telefongebühren. Jetzt mit 40 Euro für Flat Netz und Telefon ist das nicht mehr erforderlich.

  2. Maik sagt:

    Theoretisch ist doch genau das Skype oder?
    Mit Skype kann ich ja auch ins Festnetz telefonieren.

  3. Paul sagt:

    Sehr schöner Beitrag!

    Fehlt allerdings noch folgende Information, welcher Anbieter währe denn einem Unternehmen auch vom Datenschutz her interessant?

    @Maik: Skype hat in einem Unternehmen allerdings überhaupt nichts zu suchen! Vom Datenschutz absolut inakzeptabel! Aber theoretisch hast du recht, es gibt ähnliche Provider die ich eher willkommen heißen würde.

Schreibe einen Kommentar