Voice over IP die Vor- und Nachteile

iptelefonie
Quelle: Rainer Sturm / pixelio.de

Das Internet bietet uns zahlreiche Möglichkeiten, die wir täglich nutzen. Neben der Kommunikation mit Freunden und Geschäftspartnern per Mail, gibt es auch zahlreiche Shops in denen wir online einkaufen können.

Selbst unsere Bankgeschäfte können wir über das Internet erledigen. Bei mir ist es schon eine ganze Weile her, dass ich meine letzte Überweisung am Bankschalter abgeben habe.

Nicht nur die oben genannten Dinge werden uns durch das Internet erleichtert, nein, auch die Kommunikation per Telefon ist durch das Internet verändert worden. So gibt es mittlerweile zahlreiche Anbieter von der sogenannten VOIP-Telefonie. Dabei findet das Telefongespräch über das Computernetzwerk mit Hilfe des Internet Protokolls (IP) statt.

Das Telefonieren über das Internet bringt allerdings nicht nur Vorteile mit sich, sondern hat auch einige Nachteile. Vor- und Nachteile möchte ich in meinem Artikel einmal ein wenig beleuchten.

Vorteile der VOIP-Telefonie

  •  Gespräche von VoIP zu VoIP sind in der Regel kostenlos
  • in der Regel gibt es sehr günstige Festnetztarife
  • gerade für Unternehmen ist VoIP interessant, da Telefonate im eigenen Netzwerk kostenlos sind
  • auch Gespräche ins Ausland sind relativ günstig im Gegensatz zum altbekannten Telefonanschluss
  • VoIP kann überall auf der Welt genutzt werden (Internet vorausgesetzt)
  • je nach Anbieter lässt sich weltweit die gleiche Telefonnummer nutzen
  • es sind mehrere Telefonate gleichzeitig möglich (je nach Internetanbindung)

Nachteile der VOIP-Telefonie

  • neue Hardware wird benötigt (z.B. neuer Router, IP-Telefone, Headset für Computer, c…)
  • eventuell schlechte Qualität (abhängig von der Internetverbindung)
  • bei Stromausfall kein Telefonieren möglich (beim klassischen Telefon erfolgte die Stromversorgung teilweise über das gesonderte Telefonnetz)
  • eventuell Sicherheitsrisiko, da die Gespräche digital über das Internet verschickt werden (die Gespräche werden allerdings verschlüsselt!)
  • gewisse Computerkenntnisse werden benötigt (nicht bei allen Anbietern)
  • Standort des Anrufers kann beim Absetzen eines Notrufs nicht unbedingt festgestellt werden

Wie wir sehen gibt es sowohl auf der Seite der Vorteile, als auch auf Seiten der Nachteile einige schlagende Argumente. Ich selber nutze seit einer ganzen Weile VOIP. Meine Internetleitung ist relativ schnell und die Vorteile der geringeren Kosten haben mich einfach überzeugt. Sicherlich gibt es noch einige Nachteile was die Qualität bei langsameren Internetanschlüssen angeht, aber auch das wird sich in naher Zukunft ändern.

Voice over IP die Vor- und Nachteile
3.5 (69.96%) 225 Artikel bewerten

Das könnte dich auch interessieren...

5 Antworten

  1. Ron sagt:

    Für mich überwiege auch die Vorteile der Internet-Telefonie. Ich nutze Voice over IP seit mehr als 2 Jahren.
    Man sollte noch erwähnen, dass die Hardware den SIP Standard unterstützen sollte. Die wird von fast jedem VoIP Anbieter verlangt.

  2. Paul sagt:

    Existiert denn ein VoIP Provider der das Sicherheitsrisiko auf ein minimum Reduziert bzw. vielleicht komplett Ausgrenzt?

  1. 24. November 2013

    […] kommt, dass VoIP von der Konnektivität des gesamten Internets abhängig ist. Wer schon einmal ein Skype-Gespräch geführt hat, weiß, […]

  2. 28. November 2013

    […] VoIP (Voice over IP), also die moderne Internettelefonie, ist somit bequem und mühelos möglich, sodass keine zusätzlichen Telefonkosten entstehen. Heute sind diese Modelle leistungsstarke W-LAN Router, die ein einwandfreies Netz gewährleisten und stets durch neue Softwareaktualisierungen modernisiert werden. […]

  3. 3. Dezember 2013

    […] neuesten Stand zu bringen. Neben dem Upgrade von ISDN auf DSL bietet mein neuer Anbieter nun auch Voice over IP (VoIP) und IP-Telefonie […]

Schreibe einen Kommentar