Arbeitsgeschwindigkeit des eigenen Computers erhöhen

Es muss nicht immer gleich über die Anschaffung eines neuen Computers nachgedacht werden, wenn einem die Arbeitsgeschwindigkeit zu langsam erscheint. In der heutigen Zeit kann man genauso diverses Zubehör kaufen, um somit die Geschwindigkeit eines Rechners zu erhöhen. Zur Zeit ist man mit einer SSD Festplatte gut beraten. SSD steht übrigens für Solid-State-Drive, dem elektronischen Speichermedium in der Computertechnik. Gegenüber einer herkömmlichen Festplatte werden damit die Daten wesentlich schneller gelesen. Die Funktionsweise ist dabei ähnlich wie von einer Speicherkarte oder einem USB-Stick. Diese neuen Festplatten bieten den Nutzern einige Vorteile.

Vorteile der Festplatten der nächsten Generation

Mit einer SSD Festplatte werden den Nutzern einige Vorteile geboten, so enthalten diese nicht mehr einen Schreib-Lese-Kopf und ebenso wenig eine rotierende Magnetscheibe. Fast ohne Zeitverlust werden dadurch die Daten geschrieben und gelesen. Für den Transfer der Daten startet eine solche Festplatte mit einer Zugriffszeit von 0,1 Millisekunden. Vergleicht man das einmal mit einer modernen 2,5 Zoll Festplatte (HDD), so benötigt diese ungefähr zehn Millisekunden.

Nicht nur, dass die Daten mit diesen Festplatten schneller gefunden werden, die man übrigens auch online bestellen kann, ist die anschließende Übertragung in den Arbeitsspeicher zudem noch bedeutend schneller. Zwar ist die Übertragungsrate der Daten nicht mit den Zugriffszeiten zu vergleichen, doch bietet sie immer noch einige Vorteile. Der Geschwindigkeitsschub ist vom jeweiligen Datenmix abhängig. Bei vielen kleinen Dateien ist der Speedgewinn aufgrund der schnelleren Zugriffszeit vorteilhafter als bei einigen großen Dateien.

Merkmale der neuen Festplatten

Diese Festplatten arbeiten komplett geräuschlos, denn sie benötigen keine beweglichen Teile. In der Regel können damit sogar die Stromkosten gesenkt werden. Da nur eine geringere Leistungsaufnahme vorhanden ist, hält selbst der Akku des Notebooks länger. Einige Modelle werden bereits von den Herstellern damit ausgestattet, sollte das nicht der Fall sein, so kann man sich diese genauso online bestellen.

Arbeitsgeschwindigkeit des eigenen Computers erhöhen
3.9 (78.1%) 21 Artikel bewerten

Das könnte dich auch interessieren...

3 Antworten

  1. 12. Juli 2012

    […] 6 Gbit/s bleiben die Zugriffszeiten im Bereich von 3,7 bis 4,1 ms. Zusätzlich verbessert werden die Zugriffszeiten durch einen großen 64 MiB großen […]

  2. 18. Juni 2013

    […] erster Linie sollte ein älteres Rechnermodell für die Leistungssteigerung mit mehr Arbeitsspeicher versehen werden. Zumeist kann ein entsprechender Arbeitsspeicher von einem […]

  3. 9. Oktober 2013

    […] Apps starten sich leider automatisch im Hintergrund, wenn das Smartphone gebootet wird, wodurch der verfügbare Arbeitsspeicher natürlich erheblich reduziert wird. Dies stellt bei Android ein echtes Problem dar, denn vor allem […]

Schreibe einen Kommentar