Neuerung auf dem Festplattenmarkt – Toshiba stellt Festplatte mit 10.500 rpm vor

Toshiba präsentiert 900-GB-HDD mit 10.500 Umdrehungen pro Minute

Toshiba HDD mit 10.500 Umdrehungen pro Min

Der japanische Festplattenhersteller Toshiba präsentiert eine neue Festplattenreihe im 2,5 Zoll Format mit der Bezeichnung „AL13SE“ mit 10.500 Umdrehungen pro Minute.

Diese Reihe gibt es auch als SlimFITT-Modelle. Dies bedeutet, dass die Festplatten in einem 3,5 Zoll Gehäuse eingebaut sind. Die SlimFITT Modelle sollen die Festplatten für Unternehmen attraktiver machen, da diese auch zum Aufrüsten älterer Modelle geeignet sein sollen. Somit fallen für Unternehmen teure Upgrade kosten weg.

Beide Baureihen gibt es in vier verschiedenen Größen, mit jeweils 300GB, 450GB, 600GB und 900GB. Über die Preise wurde bis jetzt noch nichts veröffentlicht.

Aufgrund einer SAS 2.0 Schnittstelle mit 6 Gbit/s bleiben die Zugriffszeiten im Bereich von 3,7 bis 4,1 ms. Zusätzlich verbessert werden die Zugriffszeiten durch einen großen 64 MiB großen Pufferspeicher.

Um die Zuverlässigkeit der Festplatte zu verbessern hat Toshiba den Sensor weiter entwickelt. Dadurch haben sie im Vergleich zu den Vorgängermodellen eine Verbesserung der Zuverlässigkeit von bis zu 25% und einen MTBF-Wert von bis zu 2 Millionen Arbeitsstunden erreicht.

Unter Last beziffert sich des Stromverbrauch auf 4,7W. Im Normalbetrieb sind es dann 2,7W bei einer Geräuschentwicklung von bis zu 30dB.

Die Schocktoleranz der Festplatte liegt im Betrieb bei 980 m/s2 oder 100 G über 1ms, im ausgeschalteten Zustand liegt diese Toleranz dann bei 3.920 m/s2 oder 400 G über 2ms.

Weitere Informationen und die aktuelle Pressemitteilung gibt es dazu auf der Seite von Toshiba.

Neuerung auf dem Festplattenmarkt – Toshiba stellt Festplatte mit 10.500 rpm vor
4.4 (88%) 5 Artikel bewerten

Das könnte dich auch interessieren...

2 Antworten

  1. Ley sagt:

    Na super sache. Hat eigentlich lange gedauert. Wenn man bedenkt wie lange es schon Festplatten mit 7200rpm auf dem Markt gibt.

  1. 3. Oktober 2016

    […] ein Ladekabel für das Smartphone und Tablet, ein Verbindungskabel für die externe Festplatte, eine USB-Verlängerung, USB-Sticks und vieles mehr vereinen sich gemeinsam mit dem Netzgerät des […]

Schreibe einen Kommentar