Ein Blick in die mobile Zukunft

Das Apple iPhone 5 in schwarz

moderne Smartphones, wie das iPhone 5

Vergleicht man Mobiltelefone von vor 20 Jahren mit aktuellen Geräten, wird Eins sofort deutlich. Es hat sich enorm was getan. Die Entwicklung ist rasend-schnell vorangeschritten und die Gerät haben weder optisch, noch funktionell kaum etwas gemeinsam.

In den 80er Jahren waren Handys noch riesig, langweilig und deren Besitzer wurden belächelt. Das hat sich allerdings bereits in den 90er Jahren drastisch geändert. Die Mobiltelefone wurden handlicher, hübscher und bekamen immer mehr Funktionen. Außerdem wurde langsam auch der breiten Masse bewusst, welche enormen Vorteile diese Geräte bieten.

Heutzutage sind Handys zu mobilen Alleskönnern geworden, die uns im Alltag ständig und überall begleiten. Während man morgens in der Bahn die Lieblingssongs als Mp3‘s hört, checkt man noch bequem seine Emails und das noch bevor man im Büro ist. Spontan knipst man noch ein Bild vom Sonnenaufgang und postet es auf Facebook, sodass es auch die Freunde sehen können. Noch vor zwei Jahrzehnten wäre man wohl als verrückt abgestempelt worden, wenn man das behauptet hätte.

Fast genauso unvorstellbar scheint heute, was in Zukunft noch kommen soll. Kenner der Branche berichten, dass es schon bald möglich sein Mobiltelefone aus flexiblen Materialien herzustellen, die zusätzlich dazu noch wasserabweisend, dank Lotuseffekt, sind. Außerdem könnte das Wischen auf Touchscreens schon bald der Vergangenheit angehören. In Zukunft kann man Handys bequem per Gedanken und Augenbewegungen steuern.

Der Mobilfunkanbieter O2 hat den Blick in die Zukunft der Mobiltelefonie gewagt und die gesammelten Informationen in einer anschaulichen Grafik zusammengefasst.

Quelle: http://www.o2online.de/blog/wp-content/uploads/2012/09/Mobile-Future-Mobilfunktrends-der-Zukunft.jpg

Ein Blick in die mobile Zukunft
4.33 (86.67%) 3 Artikel bewerten

Das könnte dich auch interessieren...

2 Antworten

  1. Paul sagt:

    cooler artikel….

    damit kann ich endlich meine masterarbeit schreiben…. fundiert und top informiert ;)

  1. 16. Oktober 2012

    […] ist der Kauf eines neuen Smartphones in der Regel kein Problem. Wir wissen schon jetzt, was die mobile Zukunft in 1 bis 2 Jahren bringen wird, und stehen in den Startlöchern, sobald ein Mobilfunkhersteller ein […]

Schreibe einen Kommentar