Woran muss ich bei einer Webseiteneröffnung denken?

Viele Unternehmen und Privatleute möchten gern ins Internet, den jeder hat heutzutage verstanden: wer nicht im Internet vertreten wird, existiert quasi nicht. Gerade für Unternehmen, auch den kleinen Frisörladen von Nebenan, ist dieser Satz nur allzu wahr. Dabei wären Daten wie Öffnungszeiten und Anschrift schon genug um die meisten Kunden zu versichern, wo der Laden ist und wenn sie dort ankommen, dass er dann noch geöffnet hat.

Doch es klingt so leicht: „Einfach eine Internetseite haben.“ In Wirklichkeit ist das Thema nämlich viel komplizierter, denn zuerst muss man sich eine Domain überlegen, unter der man erreichbar sein möchte. Diese Domain muss verfügbar sein. Anschließend muss sich darum gekümmert werden, dass die eigene Webpräsenz auch verfügbar ist, mal von der Gestaltung der Webseite abgesehen, die auch von jemandem gemacht werden muss.

Wer wenig Ahnung von dem Thema hat, kann sich entscheiden die Betreuung der Webseite nicht out zu sourcen sondern selber zu übernehmen. Hier stellen sich aber sofort noch mehr Fragen, wenn es um die Verfügbarkeit der Seite geht, denn diese muss irgendwo gehostet werden. Je nach Art und Inhalt bieten sich hier unterschiedliche Möglichkeiten an, von sehr günstigen Hosting Lösungen für nur ein paar Euro im Monat, bis hin zu einem eigenen Managed Server für 100-300 € im Monat.

Eine gewisse Selbstständigkeit, kann einem, wie sonst auch im Leben, Geld sparen. Wer mehr Ahnung hat, kann Server sozusagen in ihrer Rohform sehr günstig anmieten und ist dann für die technische Verwaltung aber selber zuständig. Wer weniger Ahnung hat, sollte sicherlich nicht zu geizig sein und lieber eine Form von Managed Hosting verwenden. Denn auch der Sicherheitsaspekt einer Webseite spielt heutzutage eine extrem große Rolle, und sollte nicht auf die leichte Schulter genommen werden. Vor kurzem haben wir bereits über SSL Zertifikate und deren Wichtigkeit bei der Abwicklung des online Geschäfts berichtet.

Viele Unternehmen können hier sehr gute Angebote und teilweise auch individualisierte Server Hosting Möglichkeiten anbieten.

Am Ende dieses bei genauerem betrachten doch sehr komplizierten Prozesses kann man jedoch seine eigene Webpräsenz vorweisen und seine Kunden bequem informieren und anwerben.

Woran muss ich bei einer Webseiteneröffnung denken?
3.88 (77.5%) 16 Artikel bewerten

Das könnte dich auch interessieren...

1 Reaktion

  1. 17. Mai 2013

    […] der einem schnell bei dringenden Fragen und Problemen hilft. Auch ein übersichtlicher Aufbau der Homepage sowie eine leicht verständliche Bedienbarkeit des Systems wirken vertrauenswürdig. Letztendlich […]

Schreibe einen Kommentar