Apple stellt das neue iOS 7 vor

Endlich ist es soweit – am 10. Juni 2013 stellte Apple das neue iOS 7 vor. Laut Hersteller ist es das bedeutendste Update bisher.

Es begeistert durch eine ganz neue Benutzeroberfläche und neuen Designs. Zusätzlich ist das Programm mit einer eleganten Farbpalette und vielen funktionalen Ebenen ausgestattet. Alle Eigenschaften und neue Funktionen zusammen, lassen das iPhone nun wesentlich lebendiger erscheinen und bieten dem Nutzer neue, interessante Funktionen.

An der Entwicklung des Programms haben viele Spezialisten teilgenommen, welche aus den unterschiedlichsten Bereichen der Entwicklung, Kommunikation sowie Design und Konstruktion kommen, sodass alle Ebenen perfekt aufeinander abgestimmt sind und ein optimales Zusammenspielt der unterschiedlichen Bereiche der Technik entsteht.

Das Update iOS 7 verspricht eine ganz neue Struktur, welche sich über alle Programme ausweitet und dem Nutzer, trotz neuer Oberfläche, direkt vertraut sein wird.

Welche Neuheiten bietet das iOS7 Update?

Im ersten Moment werden Nutzer des iPhones erstaunt sein, wie groß dieses auf einmal wirkt. Kein Wunder, denn die neue Benutzeroberfläche wurde so programmiert, dass diese den kompletten Bildschirminhalt nutzt. Auch die Schriftarten wurden erneuert und sind nun wesentlich schärfer als zuvor.

Zusätzlich wird mit dem iOS7 endlich das Control Center eingeführt, sodass alle Kontrollelemente, welche individuell für den Nutzer wichtig sind, sich in Zukunft an einem Ort befinden und somit schneller erreichbar sind und ein ganz neuer Nutzungskomfort der Extraklasse entsteht.

So ist sogar die Nachrichtenzentrale bereits über den Sperrbildschirm zugänglich. Der Nutzer kann nun die ganz neue „Today-Funktion“ mit einem Wisch sehen und bekommt nun den kompletten Tag auf einem Blick präsentiert. Zu finden sind hier Termine, Verkehrsinformationen, alles rund um das Wetter und auch anstehende Veranstaltungen sind nun zu sehen.

Die Neuheiten im Bereich Foto und Musik

Selbstverständlich bringt das neue iOS 7 auch Neuheiten im Bereich Foto mit sich. Statistiken beweisen, dass weltweit mehr Fotos mit dem iPhone gemacht werden, als mit anderen Kameras.

Fotobegeisterte werden sich aus diesem Grund ebenfalls über das Update freuen, denn in den Neuerungen enthalten ist ebenfalls eine tolle Kamera-App mit neuen Funktionen. Endlich sind auch Echtzeit-Fotoeffekte möglich und auch quadratische Aufnahmen stellen kein Problem mehr da. Der Nutzer kann kinderleicht und in Windeseile zwischen den verschiedenen Optionen wechseln, sodass eine ganz neue Kameranutzung ermöglicht wird.

Doch das war noch längst nicht alles denn auch die bekannte Musik App verfügt in Zukunft über ein wunderschönes, neues Design. Hier ist nun das neue iTunes Radio zu finden. Das kostenlose Internetradio bietet dem Nutzer über 200 vorinstallierte Sender. Laut Hersteller ist das neue iTunes Radio die beste Möglichkeit, um neueste Lieder und tolle Musik für sich zu entdecken und somit immer auf dem neuesten Stand der Musikbranche zu sein. In Zukunft entwickelt sich diese App wie von selbst weiter und konzentriert sich ganz auf den Musikgeschmack des Nutzers.

Insgesamt ist es also kein Wunder, das iPhone Nutzer es kaum erwarten können, bis das neue iOS 7 im Herbst endlich kostenlos zum Download verfügbar ist.

Apple stellt das neue iOS 7 vor
3.88 (77.5%) 24 Artikel bewerten

Das könnte dich auch interessieren...

3 Antworten

  1. Matze sagt:

    Find die neue Optik ganz schick. Ist irgendwie klarer und ist dann auch übersichtlicher.

    Bin mal auf den Zug von Android dann gespannt. Glaub mit 4.3 gibts ja kein Optik-Update, aber vll dann mit dem 5.0-Update? Normalerweise ziehen sie ja bei sowas nach. ;)

  2. ludi sagt:

    Ich denke das Design wird sich noch ändern. Es sieht vom Gefühl auch noch unfertig aus. Ich hab mir die hands-on videos auf youtube schon angeschaut. Trotz beta-phase für mich schon überzeugend. Bin gespannt auf die Final!

  1. 16. Juni 2013

    […] iOS7 ist die größte Überarbeitung des Betriebssystemes seit der Einführung. Bei einigen Dingen hat man sich von der Konkurrenz inspirieren lassen und hat das nötigste getan um gleich zu ziehen. Trotzdem hat man doch noch einige Idee umgesetzt die das ganze Konzept runder und flüssiger wirken lässt. Ich bin gespannt ob es dieses Jahr noch ein iPhone6 geben wird und ob sich Apple damit wieder an die Spitze auf dem Smartphonemarkt setzen wird. […]

Schreibe einen Kommentar