Die Daten vom Smartphone sichern

Jedem Nutzer von einem Android-Smartphone ist es generell anzuraten, in regelmäßigen Abständen und grundsätzlich vor jedem Eingriff in das Betriebssystem des Geräts, die auf dem Handy befindlichen Daten auf einem PC oder Laptop zu sichern.

Die wichtigen Kontakte, die empfangenen und gesendeten SMS, jedoch auch eventuell die mp3s, Bilder, Videos und weitere Dateien auf einer externen Speicherkarte können beispielsweise verloren gehen, wenn das Betriebssystem abstürzt, das Gerät oder die Speicherkarte einen Defekt aufweist, eine neue Androidversion auf das Smartphone aufgespielt oder das Handy gerootet wird.

Die Datensicherung kann sehr einfach durchgeführt werden

Für die Sicherung der Daten eines Smartphones ist in erster Line die Freeware MyPhoneExplorer zu empfehlen, die auf jedem bekannten Downloadportal kostenlos erhältlich ist. Zudem benötigt der Handynutzer noch die Client-App von MyPhoneExplorer, die im Appstore von Google ebenfalls kostenlos angeboten wird. Nachdem die Software auf dem Rechner und die App auf dem Smartphone installiert wurden, kann der Handynutzer mit einigen wenigen Klicks die Sicherung seiner Handydaten durchführen.

Datensicherung per USB, WLAN oder Bluetooth

Das Programm MyPhoneExplorer und die dazugehörige Client-App bieten die Möglichkeit, die Datensicherung entweder via USB-Kabel, WLAN oder auch über Bluetooth durchzuführen.

Die wohl einfachste Methode stellt zweifelsohne die Verbindung zwischen Rechner und Phone mit einem USB-Kabel dar. Hierfür muss zuerst die Client-App auf dem Smartphone gestartet und in den Einstellungen „USB-Debugging“ aktiviert werden. Im Anschluss das Handy mit dem PC verbinden und die Software MyPhoneExplorer starten. Im nächsten Schritt kann mit zwei Klicks in der Software auf „Datei und verbinden“ die Verbindung zum Smartphone aufgebaut werden und sobald die Verbindung zwischen Handy und Rechner besteht, lassen sich die Daten des Smartphones mit der Software synchronisieren. Nachdem der Download der Daten beendet wurde, einfach die Handydaten noch mit jeweils einem Klick auf „Extras“ und „Sicherung erstellen“ in einer Sicherungsdatei auf der Festplatte des PCs speichern.

Die Daten vom Smartphone sichern
4.25 (85%) 16 Artikel bewerten

Das könnte dich auch interessieren...

1 Reaktion

  1. 3. Oktober 2016

    […] einem Wasserschaden zumeist noch vorhanden und können mithilfe eines Festplattenwechselrahmens gesichert werden, auch wenn der Laptop nicht mehr […]

Schreibe einen Kommentar