Tablets sind auf dem Vormarsch

Tablets im Alltag

Tablets für jede Generation

Sie sind größer als ein Handy und kleiner als ein Notebook. Immer mehr Menschen entscheiden sich für den Kauf eines Tablets. Diese tragbaren, sehr flachen Computer können viel und sie sind überaus benutzerfreundlich. Man bedient die Tablets über den Touchscreen durch Berührung mit den Fingern oder mit einem speziellen Stick.
Tablets gibt es mit verschiedenen Betriebssystemen zu kaufen. Je nach Preisklasse bieten die Tablets unterschiedliche Funktionalitäten an. Allen gemeinsam ist aber die immer beliebtere Möglichkeit, sich Apps auf die Tablets laden zu können. Diese kleinen Applikationen bieten tausende von Variationen der Anwendung.

Auch ältere Menschen lieben Tablets

Auch und gerade ältere Menschen lieben Tablets. Denn mit Tablets wird Senioren das Lesen erleichtert und sie sind auch sehr unkompliziert in der Anwendung. Tablets liegen auch sehr gut in der Hand, was den Senioren die Sicherheit gibt, die schönen Geräte nicht fallen zu lassen. Viele ältere Menschen zögerten immer, sich einen Computer anzuschaffen, aber seitdem es die Tablets gibt, sind sie nicht mehr aufzuhalten. Sie sind einfach begeistert von den Geräten, die wie für sie gemacht zu sein scheinen. Die Ehrfurcht und die zu große Hochachtung, die sie vielleicht vor einem stationären PC haben, fällt bei den kleinen Geräten einfach weg.

Tablets für Fotos

Geradezu begeistert sind ältere Menschen von den Tablets als Speicher für ihre Fotos. Nun kramen sie nicht mehr umständlich in den Bildern und Alben, sondern haben innerhalb von Sekunden Zugriff auf die Fotos ihrer Lieben. Und diese Lieben sind auch so nett und erklären den Älteren am Anfang, wie man mit einem Tablet umgeht. Wer gedacht hat, dass ältere oder sogar ganz alte Menschen damit nicht zurecht kommen, der hat sich getäuscht. Sie lernen sehr schnell, mit ihrem neuen Lieblingsspielzeug umzugehen. Für ältere Menschen, die viel alleine sind, ist das Tablet zudem eine Hilfe und das neue Medium zur Kommunikation mit der ganzen Welt.

Tablets sind auf dem Vormarsch
3.82 (76.36%) 11 Artikel bewerten

Das könnte dich auch interessieren...

5 Antworten

  1. Daniel sagt:

    Haben nicht letztes Jahr auch erstmals die Anzahl der Verkäufe von Tablets die der PCs überholt? Oder irgendein Halbjahr oder Quartal, bin mir grad nicht so sicher. ;) Weswegen ja Dell auch so einbüßen musste.

    Hab selbst noch kein’s, spiel aber mit dem Gedanken regelmäßig. Ist halt praktisch für Sofa, unterwegs und co, wo man kein sperriges Gerät braucht.

  2. Wer hätte gedacht, dass das so schnell geht? Die Entwicklungen in diesem Bereich sind so rasant … manchem geht die Puste aus, wenn er dran bleiben will am Thema. Man kann gar nicht alles wissen … es überrascht mich deshalb immer wieder, wie viele ältere Menschen immer noch auf dieses Thema aufspringen und sich damit ernsthaft beschäftigen – finde ich sagenhaft und toll!

  1. 29. August 2013

    […] nie zuvor waren Tablets so begehrt und so vielfältig, wie es heutzutage der Fall ist. Seit neuestem gibt es sogar den Versuch einer […]

  2. 16. September 2013

    […] fragen sich heute, wo eigentlich der klare Unterschied zwischen einem eBook-Reader und einem Tablet-PC liegt. Muss man sich überhaupt noch einen eBook-Reader anschaffen und können eBooks nicht auch […]

  3. 18. November 2013

    […] ist das Surfen mit Tablets schnell, komfortabel und unkompliziert möglich, sodass immer mehr Menschen diese Medien auch […]

Schreibe einen Kommentar