Fehlkauf – Tastatur fürs Tablet mit ausländischem Tastenlayout

Tastatur fürs Tablet

Tastatur fürs Tablet

Um das Tablet zu einem amtlichen Rechner im Handtaschenformat zu machen, kaufen sich viele Nutzer der mobilen Geräte eine externe Tastatur, die über Bluetooth mit dem Gerät verbunden wird.

Zwar bieten Tablets natürlich eine Bildschirmtastatur an, doch jeder Tabletnutzer, der einmal einen längeren Text über den Bildschirm tippen musste, weis garantiert eine „echte“ Tastatur zu schätzen. Doch aufgepasst!

Im Internet finden sich zwar viele, recht günstige Bluetooth-Tastaturen für das Tablet, jedoch weisen diese günstigen Eingabegeräte häufig ein ausländisches Tastenlayout auf.

Häufig handelt es sich hierbei um ein QWERTY-Layout, welches in den USA und in England üblich ist. Eine derartige Tastatur unterscheidet sich gravierend vom in Deutschland üblichen QWERTZ-Layout.

Was tun, man versehentlich eine derartige Tastatur erworben hat?

Aus QWERTY ein QWERTZ-Layout machen

Gerade bei einer sehr günstigen Tastatur lohnt sich häufig der Aufwand für das Zurücksenden an den Verkäufer nicht und die Käufer plagen sich unnötig mit dem ausländischen Layout der Tastatur herum. Jedoch findet sich hierfür eine einfache Lösung.

Zum einen finden sich für jedes mobile Betriebssystem spezielle Apps, mit deren Hilfe das Layout einer externen Tastatur angepasst und umgestellt werden kann. Mit diesen Apps können sogar die Sonderzeichen wie gewohnt auf die entsprechenden Tasten gelegt werden. Auch individuelle Einstellungen lassen sich mithilfe dieser Apps bestimmten Tasten zuordnen.

Auf diesem Weg wird aus einer QUERTY- eine QWERTZ-Tastatur mit allen Umlauten und Sonderzeichen.

Doch was ist mit der Tastenbeschriftung?

Nachdem das Layout der Tastatur angepasst wurde, bleibt natürlich noch ein Problem: die falsche Beschriftung der Tasten.

Tastaturen mit ausländischem Layout zeigen hier gravierende Unterschiede zu einer QWERTZ-Tastatur. So sind die Sonderzeichen anderen Tasten zugeordnet, Umlaute fehlen komplett und auch die Satzzeichen sind an anderer Stelle zu finden.

Doch gibt es auch für diesen Fall eine einfache Lösung: spezielle Aufkleber für die Tasten im QWERTZ-Layout.

Derartige Aufkleber finden sich überall für wenig Geld im Internet und sind zudem in unterschiedlichen Größen verfügbar. Selbst die Tastatur von einem ausländischen Laptop kann mithilfe derartiger Aufkleber daher problemlos in eine QWERTZ-Tastatur verwandelt werden!

Fehlkauf – Tastatur fürs Tablet mit ausländischem Tastenlayout
4.06 (81.25%) 16 Artikel bewerten

Das könnte dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar