Gekaufte epub-eBooks mit Adobe Digital Editions auch auf dem PC lesen

Quelle: pixabay.com

Quelle: pixabay.com

Viele eBooks im epub-Format weisen heutzutage einen Kopierschutz auf, welcher verhindern soll, dass die Bücher illegal kopiert und im Internet verbreitet werden. Leider resultiert aus diesem Kopierschutz auch der Umstand, dass die Bücher, die über die verschiedenen Onlineshops erstanden werden, auch nur auf den eBook-Reader geladen und dort geöffnet werden können, welcher mit dem Kundenkonto verknüpft wurde.

Möchte die Leseratte das digitale Buch jedoch auch auf den PC laden und auf diesem Gerät lesen, so wird hierfür eine spezielle Sortware benötigt, die kostenlos im Internet zur Verfügung steht.

Diese Software hört auf den Namen Adobe Digital Editions.

Ein Konto für Adobe Digital Editions ist unumgänglich

Das alleinige Installieren der Software Adobe Digital Editions reicht leider nicht aus, um gekaufte und kopiergeschützte Bücher im epub-Format auf den PC herunterzuladen zu können. Viele eBook-Shops bieten nach dem Kauf eines Buches eine spezielle Verknüpfungsdatei im ACSM-Format an, die einen Downloadlink zum eBook enthält und die sich nur mithilfe von Adobe Digital Editions öffnen lässt.

Hierfür wird nicht nur die Software selbst, sondern auch ein Nutzerkonto für Adobe Digital Editions benötigt. Sowohl die Software von Adobe als auch das Nutzerkonto sind jedoch glücklicherweise vollkommen kostenlos!

Wie lade ich nun epub-eBooks auf meinen PC?

Zuerst gilt es natürlich, Adobe Digital Editions auf dem Rechner zu installieren. Sobald die Software das erste mal geöffnet wird, erhält der Nutzer die Aufforderung, ein Nutzerkonto zu erstellen oder sich in ein bereits bestehendes Konto einzuloggen.

Sobald die Software mit einem Nutzerkonto verbunden wurde, lassen sich die gekauften Bücher problemlos auf den Rechner laden und dort mithilfe der Software von Adobe auch lesen. Hierfür muss sich die Leseratte einfach in das Kundenkonto seines bevorzugten eBook-Shops einloggen und dort seine eigene Bibliothek aufrufen.

Zu jedem gekauften Buch findet sich dort grundsätzlich auch ein Downloadlink. Doch wird über diesen Link nicht das Buch selbst, sondern, wie bereits beschrieben, einer spezielle Datei im ACSM-Format angeboten. Sobald diese Datei heruntergeladen wurde, kann sie durch einen Doppelklick mit Adobe Digital Editions geöffnet werden und die Software läd automatisch das eigentliche Buch im epub-Format herunter.

Gekaufte epub-eBooks mit Adobe Digital Editions auch auf dem PC lesen
4.16 (83.2%) 25 Artikel bewerten

Das könnte dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.