Wenn der Akku vom Smartphone schwach wird

Apple, Nokia, LG

Akku vom Smartphone schonen

Der Akku von einem Smartphone kann mit der Zeit leider rapide an Leistungsfähigkeit und Kapazität verlieren und da die zeitgemäßen Smartphones ohnehin einen recht hohen Stromverbrauch aufweisen, wird die Nutzungsdauer des Geräts durch einen schwächerwerdenden Akku erheblich verringert.

Der Besitzer des Smartphones hat nur die Wahl, sich entweder einen neuen Akku für sein Gerät anzuschaffen oder aber einen externen Akku für die zusätzliche Stromversorgung hinzuzuziehen. Welches stellt die bessere Lösung dar?

Den Akku beim Smartphone wechseln

Bei den meisten Android- und Windows-Smartphones ist der Wechsel vom Akku kein Problem – Akkudeckel aufschieben, alten Akku entnehmen, neuen Akku einsetzen- fertig! Nicht so beim iPhone!

Um einen Akku beim iPhone zu wechseln, muss das Gerät erst einmal aufgeschraubt werden. Zudem erfordert die Entnahme des alten Akkus auch das Loslösen einer Kontaktschrauben und in den meisten Fällen sind die Akkus in die Gehäuse der iPhones sogar eingeklebt. Daher sollte ein unerfahrener iPhone-Besitzer vielleicht lieber einen Profi mit dem Wechsel des Akkus beauftragen, damit das Handy keinen Schaden nimmt.

Externe Akkus – wie können sie genutzt werden?

Externe Akkus für Smartphones finden sich beispielsweise in ein Gehäuse eingebaut, in welches das Smartphone eingelegt wird. Ein nicht mehr leistungsstarker Akku kann durch einen derartigen Zusatzakku zwar sehr gut unterstützt werden, doch gestalten sich diese externen Akkus häufig als recht kostspielig und sind viel teurer als ein interner Ersatzakku. Daher sollte der Gerätebesitzer erst einmal ermitteln, was ein neuer interner Akku und gegebenenfalls der Wechsel durch einen Fachmann kostet.

Die externen Akkus für Smartphones sind ursprünglich dafür vorgesehen, die Nutzungsdauer eines Geräts effektiv zu erhöhen, wenn sich der Gerätebesitzer beispielsweise über mehrere Tage in der feien Natur aufhält und keine Möglichkeit hat, den internen Akku seines Geräts aufzuladen. Als Ersatz für einen leistungsschwachen internen Akku sind diese externen Zusatzakkus in Bezug auf die recht hohen Abschaffungskosten zumeist nicht die ideale Lösung.

Wenn der Akku vom Smartphone schwach wird
3.8 (76%) 5 Artikel bewerten

Das könnte dich auch interessieren...

4 Antworten

  1. Maik sagt:

    Ich finde Akku wechseln am besten, externe Akkus kommen mir nicht ins Haus.
    Mein Handy ist so schon viel zu riesig und nimmt zu viel Platz weg.

  2. Peter sagt:

    Das ist genau der Grund, warum ich mir keine Apple Geräte kaufe. Allein die Unmöglichkeit für einen normalen Anwender den Akku auszutauschen ist ein Grund, dass ich diese Geräte nicht kaufe. Das sollen andere tun, die auf solche Tricks hereinfallen.

  3. Rene sagt:

    Also ein externes Akku kommt mir auch nicht ins Haus. Wie sieht das denn dann aus? Und von Apple halte ich übrigens auch nichts…..

  4. Axel sagt:

    Danke! Bin jetzt für eine weile im Ausland und habe nicht immer Strom zur Verfügung, ich denke da werde ich mir einen externen Akku zulegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.