Windows funktioniert nach einem Update nicht mehr

Windows 8

Windows 8

Microsoft bietet für das hauseigene Betriebssystem in unregelmäßigen Abständen Updates an, mit deren Hilfe frisch aufgedeckte Sicherheitslücken im System geschlossen und teilweise auch Verbesserungen des Betriebssystems erreicht werden.

Doch nicht immer hält ein derartiges Update in Bezug auf die Verbesserung des Betriebssystems, was es verspricht und hin und wieder kann es vorkommen, dass Windows nach einem Update nicht mehr einwandfrei läuft.

Die Gründe hierfür sind sehr unterschiedlich, doch generell ist in diesem Fall natürlich guter Rat teuer.

Probleme nach dem Update – was kann man tun?

Sollte ein Windows-Rechner nach einem Update des Betriebssystems nicht mehr einwandfrei laufen, so ist es in erster Linie anzuraten, einen Widerherstellungspunkt vor dem entsprechenden Update zu laden. Hierdurch wird das Update wieder vom System entfernt, ohne dass jedoch Dateien des Nutzers verlohren gehen.

Im Anschluss kann das Windows-Update optional erneut durchgeführt und überprüft werden, ob der Fehler erneut auftritt. Um einen Widerherstellungspunkt zu laden, muss der Nutzer lediglich die Systemsteuerung und anschließend die Option „Wiederherstellung“ aufrufen.

Im Anschluss muss er nur noch auf die Option „Systemwiederherstellung öffnen“ anklicken. Nun einfach den gewünschten Wiederherstellungspunkt auswählen, im Idealfall jenen, den das System vor dem Update automatisch erstellt hat.

Was macht die Wiederherstellung eigentlich?

Beim Laden von einem Widerherstellungspunkt werden alle Windowsdateien und auch Einstellungen auf den Zeitpunkt der Erstellung des Wiederherstellungspunktes gebracht. Dies bedeutet, dass in unserem Fall die Updatedateien vom System gelöscht werden und das Betriebssystem wieder dem Stand vor dem Update entspricht.

Im Normalfall sollten die Probleme durch ein Systemupdate hierdurch behoben werden. Ist dies nicht der Fall, kann sich der Nutzer an den Support von Windows oder von seinem Computerhersteller wenden und dort die Profis um Rat fragen. Sollte sich das Problem als besonders schwerwiegend erweisen, muss eventuell das Betriebssystem neu installiert werden, was jedoch natürlich immer die letzte Vorgehensweise sein sollte.

Windows funktioniert nach einem Update nicht mehr
3.5 (70%) 6 Artikel bewerten

Das könnte dich auch interessieren...

1 Reaktion

  1. Costa sagt:

    Es gibt auch noch die Möglichkeit mit einer Software ein Backup zu machen.

Schreibe einen Kommentar