Dosen sind Aufbewahrungswunder

Auch wenn es viele Digital Natives nicht wahrhaben möchten: Es gibt neben dem Netz-Leben auch noch ein reales Leben. Was viele nicht wissen: Die meisten „Nerds“ hausen nicht irgendwie, sondern sorgen für Ordnung. Und dafür gibt es einen genialen Trick, ein wahres Multi-Talent: Dosen.

Wieso sind Dosen praktisch?

Bei Dosen denkt man zunächst einmal an ewig haltbare Fertiggerichte oder an Kaffee oder Tee. Das ist von der Sache her auch nicht falsch, denn heutzutage wird überwiegend das darin aufbewahrt und verkauft. Aber das wahre Talent dieser Verpackung zeigt sich erst nachdem der Inhalt aufgebraucht ist. Denn Dosen eignen sich hervorragend zum Verstauen von allen Arten von Dingen.

Dosen haben viele subtile Vorteile, die man auf den ersten Blick gar nicht sieht. Sie sind unscheinbar. In einem Regal fallen sie kaum auf, aber sie lassen auch nicht auf den ersten Blick erkennen, was sich darin versteckt. Außerdem kann man sie stapeln. Und sie sind lange haltbar. Darüber hinaus kann man in Dosen alle möglichen Arten von Gegenständen sicher verstauen, denn Blechdosen sind wasser- und staubdicht und können sogar Gerüche in sich speichern (und nicht herauslassen).

Zweckentfremden? Egal!

Dosen lassen sich auch für Sachen nutzen, an die man zunächst gar nicht gedacht hätte – beispielsweise Schrauben und das bringt uns zurück zum Nerd-Leben. Denn in Dosen können Schrauben nicht ausbüxen, man weiß, wo sie sind und da sie relativ günstig zu bekommen sind, hat man auf Wunsch auch genügend, um verschiedene Arten zu verstauen.

Dabei spielt es im Grunde genommen gar keine Rolle, wenn man den eigentlichen Zweck missachtet, denn dabei geht es doch auch beim Recycling, oder Upcycling, wie man es nennt, wenn man aus „Müll“ etwas Neues erschafft.

Dosen nach Maß

Man muss dabei nicht einmal unbedingt auf Dosen zurückgreifen, die eigentlich einen anderen Bestimmungszweck hatten. Denn es gibt im Internet Anbieter, die auf Wunsch auch eigene Dosen herstellen. Hier gibt es Details über die Herstellung. Das einzige „Problem“ an der Sache ist, dass so gut wie alle Anbieter nur an gewerbliche Kunden liefern, weshalb auch das Recycling und das Zweckentfremden so beliebt ist.

Allerdings eröffnet das für gewerbliche Kunden neue Möglichkeiten – denn Werbegeschenke in einer abgefahrenen, eigens hergestellten Dose, sind in jedem Fall ein Hingucker und das alleine ist schon ein Vorteil für sich. Der Kunde erinnert sich und das steigert den Marketing-Effekt erheblich, was im Endeffekt genau das ist, was man eigentlich erreichen möchte.

Dosen sind Aufbewahrungswunder
4 (80%) 17 Artikel bewerten

Das könnte dich auch interessieren...