Browsergame Company-Game

Company Game das Browsergame

Heute möchte ich gerne unser Spiel Company-Game vorstellen. Company-Game ist ein kostenloses Wirtschatfs-Browsergame. Aktuell befindet sich die zweite Version von Company-Game in der Testphase.

Der Spieler hat die Aufgabe, sein eigenes Unternehmen zu leiten. Zu Beginn wird ein Unternehmen mit einem Starkapital von 1 Mio Euro gegründet. Mit dem Geld werden dann Lagerkapazitäten gebaut und erste Produkte hergestellt. Aktuell gibt es 17 Produkte, die hergestellt werden können. In der weiteren Entwicklung werden allerdings noch mehr Produkte folgen.

Die produzierten Rohstoffe werden an einem Markt verkauft. Nachfrager ist der Computer oder es sind andere Spieler, die dieses Produkte zur Herstellung anderer Produkte brauchen. Der Preis schwankt hierbei. Gibt es nur ein geringes Angebot, wird der Preis nach kurzer Zeit steigen. Bei hohem Angebot und vielen Verkäufern, wird es schieriger, die produzierten Rohstoffe am Markt zu verkaufen.

Wenn nun die ersten Produkte am Markt mit Gewinn verkauft wurden, wird es Zeit für weitere Investitionen. Zu den Investitionen kann ein Ausbau der Lagerkapzität gehören, sowie eine Investition in die Produktion weiterer Rohstoffe. Neben Rohstoffen, wie Getreide und Mais, gibt es auch Beton und Stahl, sowie viele weitere interessante Rohstoffe.

Sobald das Unternehmen genügend Gewinne abwirft, kann man sich auf dem Aktienmarkt nach weiteren Unternehmen umschauen, in die investiert werden kann. Ein freier Aktienhandel mit anderen Unternehmen erlaubt die Investition in neue, gewinnbringende Unternehmen. Regelmäßige Ausschüttungen der Unternehmen halten den Geschäftsführer an der Spitze und motivieren die Aktionäre.

Neben dem Marktsystem und dem Aktiensystem soll es in Zukunft auch ein Kampfsystem bei Company-Game geben. So soll die Produktion von Fahrzeugen, Flugzeugen und Schiffen möglich werden, um den Gegner bei seiner Produktion zu behindern.

Zwei interessante Interviews und Artikel zu Company-Game gibt es hier:
Informationen auf onlinegameblog.browsergame-report.de
Interview im nerdpol-blog.de von Fabian

Browsergame Company-Game
3.71 (74.12%) 17 Artikel bewerten

Das könnte dich auch interessieren...

4 Antworten

  1. 27. Dezember 2011

    […] interessanten Artikel von Klaus selbst gibt es hier. Wer sich selbst ein Bild des Browsergames machen möchte, kann sich auf der Website von […]

  2. 24. November 2012

    […] Spiele werden unterschieden zwischen den sogenannten Browsergames und den Clientgames. Beim Browsergame braucht es lediglich einen Webbrowser und einen Internetzugang. Das Spiel erfolgt dann über den […]

  3. 10. Dezember 2012

    […] die ich einmal motiviert habe, möchte ich gerne zurück gewinnen. Mit aktuellen Neuerungen in unserem Onlinespiel soll das gelinge. Doch wie erreiche ich die […]

  4. 22. Februar 2013

    […] hier im Blog habe ich schon einmal über Browsergames geschrieben. Dabei bin ich garnicht im Detail darauf eingegangen, was ein Browsergame eigentlich ist, obwohl […]

Schreibe einen Kommentar