Was brauche ich für meinen eigenen Blog?

Blog eröffnen aber wie?

Der eigene Blog im Internet

Im Internet gibt es zahlreiche Blogs und täglich werden es einige mehr. In Blogs schreiben die Autoren über ihre Erfahrungen und interessante Themen, die ihnen im Internet begegnen. So auch wir. Mittlerweile haben wir neben dem Netz-Blog noch weitere Blogs, die wir gerne regelmäßig mit interessanten Artikeln füllen.

Doch was braucht es eigentlich um einen eigenen Blog zu starten?

Auch ich habe vor einiger Zeit bei 0 angefangen und dann den netz-blog gestartet. Neben einer tollen Idee sollte man auch der deutschen Sprache mächtig sein, wenn ein deutscher Blog gestartet werden soll. Spaß am Schreiben und am Recherchieren sind auf alle Fälle wichtig. Schließlich will man seine Leser regelmäßig mit interessanten Informationen begeistern, die im Blog vorgestellt werden.

Webhosting mit Unaxus

Um den eigenen Blog nun im Internet verfügbar zu machen, bedarf es einem Partner im Bereich Hosting. Das sind Unternehmen, die gegen kleines Entgelt Speicherplatz im Internet zur Verfügung stellen. Wir brauchen etwas Speicherplatz, für die Daten unseres Blogs. Ein Unternehmen wäre zum Beispiel UNAXUS aus Deutschland. Das Unternehmen hat bereits seit 2006 Erfahrung im Bereich Webhosting und Domains.

Wir suchen uns also ein Webhostingpaket aus, dass uns für wenig Geld zur Verfügung gestellt wird. So gibt es bei UNAXUS bereits ab 2,99€ im Monat 10GB Speicherplatz. Das sollte für einen kleinen Blog völlig ausreichen. Neben dem Speicherplatz gibt es auch eine Domain. Die Domain ist der Name, unter dem unser Blog anschließend erreichbar sein wird. Hier ist es zum Beispiel Netz-Blog.de.

Wenn wir uns nun Speicherplatz und Domain besorgt haben, brauchen wir auf dem Webspace nur eine Blogsoftware, wie WordPress installieren. Diese Software ermöglicht uns kinderleicht ohne Programmierkenntnisse einen Blog zu starten. Im Internet gibt es bereits zahlreiche Webseiten, die den Umgang mit WordPress erklären.

Ich wünsche euch viel Spaß beim eigenen Blog.

Das verwendete Bild ist von Gerd Altmann / pixelio.de

Was brauche ich für meinen eigenen Blog?
3.86 (77.27%) 22 Artikel bewerten

Das könnte dich auch interessieren...

3 Antworten

  1. Annemarie sagt:

    Hi Klaus,

    den Hoster kannte ich noch gar nicht. Die Angebote scheinen aber interessant zu sein. Zum Thema Blog aufbauen hab ich noch einen Link fuer Deine interessierten Leser. In der Rubrik „aufbauen“ beschreiben wir von Blogos-Fair.de vor allem, wie man ein eigenes Blog aufbaut. Vielleicht ganz interessant?

    http://www.blogos-fair.de/blog-kategorie/blog-aufbauen/

    Ganz lieben Gruß!
    Annemarie

  1. 10. November 2012

    […] Seitenaufrufen, kommen wir bei einem Webspacepaket schnell an die Grenzen der Kapazitäten. Bei einem Webspacepaket teilt man sich in der Regel einen Server mit zahlreichen weiteren Kunden des Anbieters. Braucht […]

  2. 4. Juli 2013

    […] warnen, Adblocker zu nutzen. Webmaster sollten somit die entstehenden Kosten, wie zum Beispiel für das Hosting und den Traffic, sowie die investierte Zeit bezahlt bekommen. So sollte sich jeder Internetnutzer […]

Schreibe einen Kommentar