Wettstrategien – der Weg zum Erfolg Teil 3

Rainer Sturm / pixelio.de

Wie der Titel ja schon sagt habe ich schon in zwei ersten Teilen (Teil 1 und Teil 2) ein paar Wettstrategien erörtert. Dies möchte ich diesem Post gerne fort führen. Aus diesem Grund läuft die Nummerierung auch weiter.

 

6. Informationen und Statistiken
Möchte man mehr als nur raten oder die Buchmacher vergleichen kann man sich Statistiken anschauen oder sich informieren auf welchem Trainingsstand die Teams sind. Auf diese Weise kann man eine qualifiziertere Meinung darüber abgeben, welches Team gewinnen wird oder sogar wie viele Tore es schießen wird. Eine gute Übersicht habe ich auf der Seite www.wettfreunde.net gefunden. Hier kann man viele Links zu Quellen finden, die einem verraten welches Team womöglich einen Vorteil gegenüber einer anderen Mannschaft hat.
Vorsicht: Ich empfehle erst einmal trocken zu üben, also kein echtes Geld einzusetzen, bevor man versucht Geld zu verdienen mit dieser Methode. Es erfordert nämlich sehr viel Kenntnis der Teams und Erfahrung über Spielausgänge damit man gute Vorhersagen treffen kann.

7. Ausnutzen von  Boni
Viele der Wettanbieter im Internet bieten bis zu 100€, wenn man sich dort zum ersten Mal anmeldet. Andere bieten an, die eingezahlte Summe nochmal hinzu zu geben und wieder andere sagen, dass wenn man bei den ersten malen verliert sie einem den Verlust wieder ersetzen. Ich brauche nicht zu erwähnen, dass man diese Angebote ausnutzen sollte. Das wichtige ist aber, das man sich solcher Angebote bewusst ist, da sie oft nicht unbedingt auf der Startseite des Wettanbieters sondern nur bei Werbepartnern auftauchen. Man sollte also nach diesen Angeboten aktiv suchen, und sie dann ausnutzen. Eine kleine Warnung noch am Schluss: Es kann vorkommen, dass Wettanbieter einen Prozentsatz vom Gewinn als Gebühren einbehalten, oder für jede Wette Gebühren verlangen oder ähnliches. Hier bitte das Kleingedruckte lesen und dann viel Spaß beim Wetten haben!

Wettstrategien – der Weg zum Erfolg Teil 3
3.93 (78.67%) 15 Artikel bewerten

Das könnte dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar