Datenübertragung via Bluetooth leicht gemacht

Datenübertragung
Datenübertragung zwischen Smartphones

Ein Computerfreund, der Daten zwischen seinem Laptop und einem Smartphone oder Tablet-PC austauschen möchte, kann dies mit einigen wenigen Schritten kabellos über Bluetooth erledigen.

Zwar lässt sich bei modernen Geräten die kabellose Übertragung grundsätzlich über das eigene WLAN-Netzwerk erledigen, doch Bluetooth bietet die Möglichkeit, die Daten auch unterwegs und ohne USB-Kabel übertragen zu können, wenn die Geräte nicht im heimischen Netzwerk eingeloggt sind.

Die Geräte müssen erst gekoppelt werden

Bevor Daten zwischen den verschiedenen Geräten via Bluetooth ausgetauscht werden können, muss erst eine einmalige Bluetoothkopplung durchgeführt werden. Hierfür einfach bei jedem Gerät den Bluetoothadapter aktivieren und die Geräte in den Bluetootheinstellungen auf „für Bluetoothgeräte sichtbar“ stellen.

Eine dauerhafte Sichtbarkeit ist generell nicht notwendig, denn die Bluetoothsichtbarkeit ist nur für die Kopplung der Geräte notwendig, damit sich der Computer und das mobile Gerät für die Erstverbindung finden können. Sind die Geräte gekoppelt, ist es aus Sicherheitsgründen sogar empfehlenswert, die Sichtbarkeit wieder zu deaktivieren.

Sobald sich die Geräte per Bluetooth gefunden haben, kann mit einer Bestätigung auf jedem Gerät die Kopplung erfolgen und der Computerfreund hat von nun an die Möglichkeit, Daten zwischen den Geräten austauschen, sobald der die Bluetoothadapter aktiviert.

Dateiordner zwischen den Geräten austauschen

Wird der Dateiaustausch via Bluetooth mithilfe des Windows-Explorers des Laptops erledigt, so besteht leider nicht die Möglichkeit, komplette Ordner auf ein anderes Gerät zu kopieren.

Daher bietet es sich für den Computerfreund an, die Freeware MyPhoneExplorer auf dem Rechner und die entsprechende Client-App auf dem mobilen Gerät zu installieren, denn mithilfe dieses attraktiven und zudem kostenlosen Programms können ohne Probleme sowohl über ein USB-Kabel als auch über WLAN oder Bluetooth komplette Dateiordner zwischen den Geräten verschoben und kopiert werden.

Zudem bietet MyPhonexplorer die Möglichkeit, ein Backup der Kontakte, SMS, Apps und aller Daten des mobilen Geräts auf dem Computer zu erstellen.

Datenübertragung via Bluetooth leicht gemacht
3.69 (73.75%) 16 Artikel bewerten

Das könnte dich auch interessieren...

2 Antworten

  1. Carlos sagt:

    Der Tipp mit dem Programm MyPhoneExplorer war Gold wert. Hatte nämlich immer Probleme, dieses dämliche Samsung KIES zum Laufen zu bringen, mit MyPhoneExplorer habe ich jetzt aber die Funktionen, die ich brauche, um an der Bluetooth-Funktion meines Handys und Laptops Freude zu finden ;)

  2. Stefanie sagt:

    Super toller Tipp. Bin nämlich schon verzweifelt, da ich nicht so der Genie in solchen Sachen bin. Aber zum Glück gibt es ja so schöne Beiträge, die mir da dann weiterhelfen. Danke :-)

Schreibe einen Kommentar