Vorstellung der neuen P7.2 von LED LENSER®

LED LENSER

LED LENSER

Heute möchte ich euch gerne die neue P 7.2 von LED LENSER® vorstellen, die mich vor einigen Tagen erreicht hat.

Über 3,1 Millionen Mal wurde die P7 seit dem Verkaufsstart im Jahre 2008 verkauft. Also durchaus ein Argument, sich die Neuauflage einmal genauer anzuschauen, nachdem ich im Mai schon die LED Stirnlampe unter die Lupe genommen habe.

Ein erster Test und Vergleich der P7 mit der P7.2

LED LENSER® P7 im Vergleich mit der LED LENSER® P7.2

LED LENSER® P7 im Vergleich mit der LED LENSER® P7.2

Zum Test und Vergleich wurde mir auch ein Modell der bisherigen P7 Taschenlampe zugeschickt. Nach dem Auspacken war als erstes ein Direktvergleich der beiden Lampen angesagt. Dazu habe ich beide Taschenlampen einfach nebeneinander gelegt und an eine Wand strahlen lassen. Auf den ersten Blick erkennen wir deutlich auf dem Bild den schön ausgeleuchteten Lichtkegel der P7.2 auf der rechten Seite.

Die LED LENSER® P7.2 knüpft an die  Stärken des Vorgängermodells an und überzeugt mit einer überarbeiteten Linse, deren Auswirkungen im Test direkt aufgefallen sind.

Led Lenser P7.2

Led Lenser P7.2

Neben der überarbeiteten Linsen punktet die P7.2 auch mit einem größeren Schalter, der noch einfacher bedient werden kann. So lässt sich die Lampe auch im Winter mit Handschuhen oder bei der Arbeit mit einer Hand einfach benutzen.

Wie bereits im Vorgängermodell überzeugt auch die P7.2 mit dem „Speed Focus“, der sich mit einer Hand bedienen lässt. Mit einer Hand lässt sich der Kopf der LED Taschenlampe nach vorne und hinten bewegen, um den Lichtstrahl zu fokussieren.

Zudem verfügt die Stablampe über 3 verschiedene Lichtmodi. Beim Einschalten der Lampe habe ich volles Licht, beim Betätigen des Schalters wechsle ich in den Low-Power-Modus. Im Low-Power-Modus wird der Lichtkegel etwas schwächer, ist aber immer noch extrem gut, schont aber die Batterien und erhöht somit die Leuchtdauer.

Für Einsätze, bei denen ein extrem grelles und weitreichendes Licht benötigt wird, kann man den Schalter auf der Rückseite der Lampe gedrückt halten, um einen „Boost“ zu aktivieren. Für kurze Einsätze mit erhöhter Leuchtkraft ist es sehr praktisch.

Im Vergleich zur P7 punktet die P7.2 mit einem Lichtstrom von 320 Lumen bei einer Leuchtweite von 260 Metern. Auch beim Gewicht hat die Neuauflage der P7 einige Gramm eingespart.

Die Leuchtdauer der Taschenlampe ist mit 50 Stunden angegeben (bei Verwendung der Low Power-Stufe bis zu einem Lichtstrom von 1 Lumen). Eine ordentliche Zeit, die wohl für einige Spaziergänge, Arbeitseinsätze und Campingausflüge ausreichen dürfte.

Ausflug

Ausflug

Mein Eindruck zur LED LENSER P7.2

Ich bin von der P7.2 sehr überzeugt und habe sie auch gleich in der Praxis einmal ausprobiert. Zur jetzigen Zeit, wo die Tage immer kürzer werden und der Spaziergang mit dem Hund morgens und abends nur noch im dunklen stattfindet, ist eine zuverlässige Taschenlampe ein wichtiges Hilfsmittel. Optisch gefällt mir die Lampe auch sehr gut. Das robuste, schwarze Metallgehäuse und der sich absetzende rote Einschaltknopf ergeben ein schönes Gesamtbild.

Logo Sponsored Post

Sponsored Artikel durch blab.ch

Vorstellung der neuen P7.2 von LED LENSER®
4.23 (84.62%) 13 Artikel bewerten

Das könnte dich auch interessieren...

4 Antworten

  1. Bernd sagt:

    Habe Sie auch und was soll ich sagen, einfach nur genial! Habe auch vorher schon so einige Lampen ausprobiert, da ich sie morgens und abends in der Winterzeit für die Hunderunde benötige. Aber an dieses Licht kam keine ran. Kann ich nur weiterempfehlen!

  2. Lightning sagt:

    Ich habe mir die neue P7 bestellt,es ist damit die 5e von Led Lenser die ich dann in meiner Sammlung habe,die lenser sind einfach geniale Talas,mein Topmodell ist die X7R,meine EDC eine M5 die sogar mit ihren geringen 108 Lumen sogar besser ist als so manch teurere mit mehr Lumen,die Lichtausbeute plus die Geniale Fokusierung sind Top bei den Lenser.

  3. Stef sagt:

    Schoener Testbericht. Ich habe die LED Lenser 7.2 ebenfalls getestet und bin begeistert. Für 45 EUR ein Schnäppchen. Bald sollen ja Modelle mit den neuen Cree LEDs kommen aber wer braucht 2000 Lumen?

  1. 5. Dezember 2013

    […] Kurzem habe ich ja bereits über die LED Lenser® P7.2 geschrieben. Ein tolles Produkt, was die Qualitäten einer hochwerteigen LED-Taschenlampe aufzeigt […]

Schreibe einen Kommentar