Ay Yildiz – so macht telefonieren wieder Spaß

der Anbieter Ay Yildiz

der Anbieter Ay Yildiz

Immer mehr Menschen leben in Deutschland, haben jedoch ihre Verwandten und Freunde im Ausland. Aufgrund der Tatsache, dass man sich nun nicht oft sehen kann, gibt es endlich einen kostengünstigen Mobilfunkanbieter, welcher es seinen Nutzern ermöglichen möchte, für einen geringen Preis in das türkische Netz zu telefonieren und somit stets mit seinen Freunden und der Familie sprechen zu können.

Mittlerweile bietet der Anbieter Ay Yildiz zahlreiche Tarifmöglichkeiten an, sodass für jeden Geschmack und die unterschiedlichsten Anforderungen stets etwas Passendes zu finden ist.

Früher und heute – telefonieren ohne Grenzen

Immer mehr Menschen nutzen das Handy nicht mehr nur, um Inlandsgespräche zu führen, sondern ebenfalls um die Familie und Freunde im Ausland anzurufen. Mit einer neuen Grafik hat es der Anbieter Ay Yildiz schlichtweg auf den Punkt gebracht. Während ab dem Jahre 1961 Gastarbeiter noch in der Telefonzelle standen und bereits nach wenigen Minuten das Gespräch aufgrund von zu wenig Kleingeld beenden mussten, bietet dieser Anbieter heute die Gespräche zu günstigen Preisen oder sogar als Flatrates an. Nicht nur die Kosten für Inlandsgespräche können sich sehen lassen, sondern ebenfalls die anfallenden Gebühren pro Minute in das türkische Netz heben sich ganz klar von der Konkurrenz ab und das im positiven Sinne. Während zahlreiche deutsche Anbieter die Auslandskosten sehr hoch ansetzen, bietet dieser Mobilfunkanbieter die einzelnen Gespräche bereits zu einem Preis von unschlagbaren 9 Cent pro Minute an und auch das Verschicken von SMS ist nun wesentlich günstiger als vor einigen Jahren.

Prepaidtarife, verbindliche Verträge und Handys aus einer Hand

Damit für die unterschiedlichsten Anforderungen und die individuellen Geschmäcker stets der passende Mobilfunktarif vorhanden ist, hat es sich der Anbieter Ay Yildiz zur Aufgabe gemacht, ein vielfältige Optionen anzubieten und den türkischen Gastarbeitern durch intensive und lange Gespräche in die Türkei neuen Mut zu geben. Sehr beliebt bei vor allem jüngeren Nutzern ist die Prepaidkarte des Anbieters. Eine volle Kostenkontrolle spricht für sich. Im Gegensatz zu anderen Mobilfunkverträgen entfällt bei dieser Variante die Kostenfalle, denn hier kann nur das bereits vorhandene Guthaben abtelefoniert werden. Ist die Guthabenkarte leer, so muss diese erst wieder aufgeladen werden. Wer jedoch nicht auf sogenannte Flatrates verzichten möchte, kann diese auch bei diesem Modell kinderleicht und bequem Monat für Monat dazubuchen und von noch günstigeren Preisen profitieren.

Ay Yildiz bietet des neben der beliebten Prepaidkarte ebenfalls verschiedene Mobilfunkverträge an, welche über einen bestimmten Zeitraum laufen und mit monatlichen Gebühren verbunden sind. Hier sind die Minutenpreise wesentlich günstiger. Selbstverständlich gibt es auch in diesem Bereich die Möglichkeiten von Flats oder die Kombination aus Vertrag und Flatrate.

Ay Yildiz – so macht telefonieren wieder Spaß
4.14 (82.73%) 22 Artikel bewerten

Das könnte dich auch interessieren...

1 Reaktion

  1. Mario sagt:

    Find ich supper, nutze ich auch seid einiger Zeit und meine Familie und der Türkei freut sich jedes mal wenn ich anrufe :)
    Früher konnt ich nur einmal in Monat anrufen heute rufe ich fast täglich an!

Schreibe einen Kommentar