Optimale Grafikeinstellungen für Spiele mit NVIDIA Experience

grafikkarte
Quelle: Helga Hauke / pixelio.de

Die zeitgemäßen Grafikkarten von NVIDIA bieten umfangreiche Einstellungsmöglichkeiten, mit deren Hilfe eine beeindruckende Spielegrafik erreicht werden kann.

Der Laie wird durch die verschiedenen Optionen bezüglich der Spielegrafiken jedoch nicht selten überfordert und kann mit den speziellen Fachbegriffen in den NVIDIA-Einstellungen mitunter nicht sehr viel anfangen.

Glücklicherweise lassen sich die Grafikeinstellungen für bestimmte Spiele mithilfe des Tools NVIDIA Experience mit einigen wenigen Klicks optimieren, ohne dass jede Option einzeln eingestellt werden muss.

Performance vs. Grafikleistung

Bei einem PC-Spiel ist es bezüglich der Grafikeinstellungen ungemein wichtig, einen gesunden Mix aus Spielperformance und detaillierten Grafikdarstellungen zu erreichen. Wird die Grafik eines Spiels zu hoch bzw. zu detailliert eingestellt, kann hierunter die Spielperformance erheblich leiden.

Im Gegensatz hierzu bringen zu geringe Grafikdetails natürlich teilweise gravierende Einschränkungen bezüglich der Optik eines Spiels. Ein gesunder Mittelwert ist hierbei erstrebenswert, vor allem wenn das Spiel sehr hohe Anforderungen an die Grafikkarte stellt. Wird dieser Mittelwert von Hand gesucht, kann sich der Spieler häufig darauf einstellen, nicht unbedingt wenig Zeit mit dem Ausprobieren der verschiedensten Optionen zu verbringen.

Die idealen Einstellungen mit NVIDIA Experience

Die Besitzer einer NVIDIA Geforce-Grafikkarte können sich glücklich schätzen, denn das zeitraubende Ausprobieren verschiedener Grafikeinstellungen kann mithilfe dieses Tools vermieden werden. Diese Software wird bei den zeitgemäßen Grafikkarten von NVIDIA automatisch mitgeliefert und bietet zudem die Möglichkeit, den Grafikkartentreiber zu aktuallisieren, sobald ein Update verfügbar ist. Um die Grafikeinstellungen für ein bestimmtes Spiel zu optimieren, muss der Gamer nur das Experience-Programm öffnen und auf das Untermenü „Spiele“ klicken. Hier findet sich ein Button, welcher das Programm dazu veranlasst, den Computer nach verfügbaren Spielen zu durchsuchen.

Wurde das Spiel gefunden, läd das Programm die optimalen Grafikeinstellungen automatisch aus dem Internet herunter und der Gamer muss diese Einstellungen nur noch mit einem weiteren Klick anwenden. Selbstverständlich können die auf diesem Weg durchgeführten Grafikeinstellungen jederzeit wieder verändert und individuell angepasst werden.

Optimale Grafikeinstellungen für Spiele mit NVIDIA Experience
3.85 (77%) 20 Artikel bewerten

Das könnte dich auch interessieren...

1 Reaktion

  1. 22. Oktober 2016

    […] Game muss heutzutage auch auf einem Androidgerät durch ein ansprechendes Gameplay und durch eine atemberaubende Grafik überzeugen und beides ist mittlerweile ohne Einschränkung möglich, denn die Android-Geräte […]

Schreibe einen Kommentar