Die komfortable Nutzung von News-Feeds

Rss-Feed vom Netz-Blog

RSS-Feed vom Netz-Blog

Jedes große News-Portal und auch nahezu alle Blogs bieten heutzutage einen sogenannten Feed an, mit dessen Hilfe sich der interessierte Leser über die aktuellen Neuveröffentlichungen auf dem jeweiligen Portal informieren und zudem häufig sogar die kompletten Artikel auf den eigenen Rechner herunterladen kann. Diese Feeds werden sowohl in Form von RSS- als auch Atom-Feeds angeboten und um dieses Service der Nachrichtenportale und Blogs nutzen zu können, benötigt der Leser einen Newsreader.

Newsreader gibt es kostenlos als Freeware

Auf allen großen Freewareportalen finden sich zahlreiche Newsreader, wie beispeislweise RSS-Owl, die sowohl die Nutzung von RSS- als auch von Atom-Feeds ermöglichen. Diese Tools werden auf dem Rechner installiert und im Anschluss muss der Leser noch die Feed-Adressen der gewünschten Portale in den Reader eintragen.

Diese Adressen zu den Feeds finden sich in der Regel auf dem jeweiligen Portal unter der Rubrik „Feed“, „Atom“ oder „RSS“. Große Newsportale bieten hier gleich verschiedenen Feeds zu unterschiedlichen Themenbereichen an und er Leser muss sich hierbei entscheiden, welchen Feed er kostenlos abonieren möchte. Sobald die Feedadressen in das Reader-Tool eingetragen wurden, kann der Leser noch einstellen, in welchen Zeitabständen die Feeds von den Newsportalen abgerufen werden sollen.

Übrigens bieten auch die meisten eMail-Programme, wie Outlook oder Thunderbird, eine Newsreaderfunktion! Hierdurch wird dem Leser die Möglichkeit eröffnet, die gewünschten Feeds bequem mit dem jeweiligen eMail-Programm abzurufen.

Warum überhaupt Feeds abbonieren?

Der klare Vorteil der Nutzung von Newsfeeds zeigt sich durch den Umstand, dass der Leser immer in den gewünschten Abständen automatisch über die Veröffentlichung von neuen Artikeln auf seinen Lieblingsportalen und -blogs informiert wird.

Die Newsseiten und die Blogs, auf welchen der Internetnutzer regelmäßig Artikel liest, müssen nicht extra alle einzeln besucht und nach Neuerscheinungen durchsucht werden. Die Nutzung der Feeds ist in der Regel auch auf den großen Nachrichtenportalen kostenlos, außer die Artikel, die hinter einem jeweiligen Feed stecken, können nur durch ein kostenpflichtiges Abo auf dem Portal gelesen werden.

Die komfortable Nutzung von News-Feeds
3.82 (76.36%) 22 Artikel bewerten

Das könnte dich auch interessieren...

1 Reaktion

  1. Peter sagt:

    Ich finde die RSS feeds auch super. In meinem Thunderbird habe ich zwischenzeitlich über 100 Blogs, die ich nur über RSS lese. Wenn mir ein Artikle zusagt, also die Überschrift des Artikels, dann besuche ich auch den Blog und lese den ganzen Artikel dort.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.