Die kostenlose URL-Auskunft im Internet

Quelle: Jorma Bork / pixelio.de

Quelle: Jorma Bork / pixelio.de

Heutzutage gibt es zahlreiche Internetseiten in der Onlinewelt, welche selbstverständlich alle möglichst gut abschneiden möchten. Doch wie gut ist die eigene Seite und was könnte hier bezüglich einer Verbesserung womöglich geändert werden? Genau hier kommt die Internetseite Urlauskunft.de ins Spiel und bietet einen kostenlosen, jedoch umfangreichen Service an, sodass die unterschiedlichsten Internetseiten in Zukunft genauer mit Hilfe von umfangreichen Auswertungen unter die Lupe genommen werden. Die einzelnen Auswertung jeder Seite basieren auf die Verbindungsdaten sowie dem Quelltext. Aber auch externe Datenquellen werden zum angezeigten Ergebnis hinzugezogen, sodass ein umfangreicher Blick auf die einzelne Domain gewährleistet werden kann und der Kunde alle wichtigen Informationen erhält.

Was bekommen die Kunden geboten

Noch nie zuvor war es so wichtig, dass sich die eigene Internetseite, qualitativ betrachtet, mit der Konkurrenz messen kann. Mit Hilfe der URL Auskunft können Betroffene nun die Eckdaten zu verschienenen deutschen Domains mit DE-Endung aufrufen. Hinzu kommt ein grober Test auf die einzelnen Webseiten Qualitäten. Doch das war noch längst nicht alles. Des Weiteren werden, falls vorhanden, einzelne Ranking-Daten der Seite angezeigt. Diese sind dafür verantwortlich, wo die Internetseite bei Google angezeigt wird, sodass die jeweilige Position bei Google jedes Mal erneut individuell angeigt wird. Sogar eine eventuelle Anzeigenschaltung, wie zum Beispiel Google AdWords Anzeigen, werden mit Hilfe der Seite untersucht und ebenfalls aufgezahlt. Die angegebenen Impressumsdaten, welche im Normalfall auf keiner Website fehlen darf, wird selbstverständlich mit aufgeführt.

Aufgrund der Tatsache, dass soziale netzwerke noch nie so beliebt und wichtig waren, wie sie es heutzutage sind, dürfen diese Daten ebenfalls nicht fehlen. Aus diesem Grund werden Shares und Likes ebenfalls untersucht und, falls vorhanden, mit angegeben. Selbst die technischen Eckdaten der Verbindung werden zusammen mit aussagekräftigen Screenshots aufgelistet.

Bei den Quellen der einzelnen Daten handelt es sich um einen eigenen Crawler sowie die APIs vom Manhattan-Tool und Facebook, Google Twitter.

Die kostenlose URL-Auskunft im Internet
3.74 (74.74%) 19 Artikel bewerten

Das könnte dich auch interessieren...

1 Reaktion

  1. chris sagt:

    geiler retro style der Seite :-)

Schreibe einen Kommentar