Sponsored Article: Microsoft – die nächste Generation

Microsoft geht nun schon die dritte Generation. Nach dem genialen Bill Gates und seinem cogenialen Partner Steve Ballmer übernimmt nun die nächste Generation das Ruder im Hause Microsoft. Satya Nadella heißt der neue Mann, der wieder frischen Wind unter unter die Flügel des Unternehmens aus Seattle bringen soll. Das dies tatsächlich ein Bruch ist, sieht man daran, dass Nadella zum ersten mal von außen zum Unternehmen gekommen ist, während Gates und Ballmer in der Gründungsphase dabei waren. Genau diesen Strich merkt man überall. Erst gestern wurde verkündet, dass Microsoft den Spieleentwickler Mojang, die das überaus beliebte Spiel „Minecraft“ entwickelt haben, gekauft hat. Man merkt den Cut auch am Wortlaut der neuen Business Lösung:

The Next Generation of Licensing

Denn jeder benutzt Microsoft Produkte. Selbst die eingekehrtesten Apple-Jünger haben eine Office-Version auf dem Rechner. Microsoft geht aber über Office und Windows weit hinaus. Gerade für Business-Probleme stellt Microsoft Lösungen bereit. Das läuft über Lizensierungsverträge, die je nach Unternehmen sehr kompliziert werden können. Das soll alles anders werden mit der Next Generation of Licensing, auch NGL genannt. Dabei werden alle Linzenzen in einem Vertrag gebündelt. Das macht nicht nur die Lizensierung, sondern auch die Zusammenarbeit zwischen Kunde und Microsoft einfacher. Denn das ist der zweite Schritt der NGL. Er soll eine einfachere und engere Beziehung zwischen beiden Parteien ermöglichen.

Microsoft Licensing ist ein eigener Bereich im Unternehmen, der in Zusammenarbeit mit dem Kunden individuelle Lösungen und Linzenzgestaltung erarbeitet, immer mit Blick auf die Anforderungen beim Klienten.

sponsored by microsoft

 

Sponsored Article: Microsoft – die nächste Generation
4 (80%) 5 Artikel bewerten

Das könnte dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.