5 Branchen, die mit dem Internet neue Höhen erreicht haben

Mit dem Internet kam eine vollständige Veränderung unseres Lebens. Der weltweite Zugang zu Millionen von Informationen in Sekundenschnelle sorgte dafür, dass wir neue Möglichkeiten für Unterhaltung und den Freizeitverbrauch erhielten. Doch nicht nur Privatpersonen profitieren von dieser Erfindung. Vier Branchen konnten durch das Internet neue Höhen erreichen und zeigen, was tatsächlich in ihnen steckt.

Wir haben uns für diesen Artikel übrigens von einigen Kollegen inspirieren lassen. Heise berichtet hier zum Beispiel, wie krass das Geschäft mit dem Flug Vergleich läuft. Und Focus erläutert hier, wie die Online Börse tickt.

Klick und weg

Eine der Branchen, welche wesentlich von der Einführung und dem Erfolg des Internets profitiert, ist die Reisebranche. Während Reisen zuvor meist nur über das Reisebüro gebucht werden konnten, sorgt das Internet dafür, dass der nächste Traumurlaub nur einen Mausklick entfernt ist. Das Internet und vor allem seine Vergleichsportale sorgen dafür, dass passende Flüge, Transportmittel und Unterkünfte schnell aufgelistet und begutachtet werden können. Somit kann jeder Urlauber seinen Traumurlaub selbst zusammenstellen. Der Gang zum Reisebüro wird dadurch immer weniger getätigt. Doch auch Pauschalreisen von Reisebüros werden heutzutage immer häufiger direkt über das Internet gebucht. Hierbei bietet das Internet die Chance zum direkten Preisvergleich: Ist die Pauschalreise vom Reisebüro günstiger oder lohnt es sich für mich, alle Teile meines Urlaubs selbst zusammenzustellen und eigenständig zu buchen? Die Antwort auf diese Frage hat dennoch keine Auswirkungen auf den Boom, welche die Reisebranche in den letzten Jahren dank des Internets erlebt.

Die Spielebranche und der Online Handel

Wir wollen hier gar nicht länger auf Plattformen eingehen, sondern eher die Art und Weise der Online Spiele erläutern. Die Möglichkeiten sind eben breit gestreuter. Doch nicht alles ist so trist und asozial, wie uns manche erzählen wollen: Klar Wir googeln heute nach Merkur Tricks und fragen keine Kollegen mehr. Doch wer denkt an die unzähligen Online Multiplayer Spiele, die so nie möglich wären ohne Internet?

Auch sonst im Alltag sehen wir Veränderungen, welche durch das Internet hervorgerufen wurden. Wesentlich betroffen von der Einführung des WWW ist der Handelssektor. Während vor einigen Jahren noch der Großteil der erhältlichen Dinge direkt im Geschäft gekauft werden musste, eröffnet heutzutage in Sekundenschnelle der nächste Onlineshop. Kleidung, Spielzeug, Möbel, Haushaltsgeräte und selbst Lebensmittel werden inzwischen online begutachtet und bestellt. Viele Anbieter bemerken den Boom und bieten eine günstige oder gar kostenlose sowie schnelle Lieferung an, damit der Kunde die Ware baldmöglichst erhält. Ergänzend dazu sorgt das Internet dafür, dass online auf der ganzen Welt geshoppt und das beste Schnäppchen ergattert werden kann. Der Kunde ist nicht mehr an das lokale Angebot gebunden, sondern kann das gewünschte Produkt von einem Produzenten auf der gesamten Welt erwerben. Die Tendenz zum Onlinehandel steigt dabei stetig und ist im 21. Jahrhundert nicht mehr wegzudenken.

Börse boomt online

Obwohl der Aktienmarkt nicht zum alltäglichen Geschäft vieler Personen gehört, erlebt diese Branche durch das Internet ebenso ihren persönlichen Aufstieg. Das Internet sorgt dafür, dass aktuelle Aktienkurse jederzeit und überall zugänglich sind. Folglich können Aktienliebhaber die bevorzugten Aktien schnell und einfach erwerben oder verkaufen. Auch Wechselkurse für Geld aus jedem Land der Welt, der Preis für Edelmetalle und Edelsteine sowie andere wichtige Informationen stehen dank dem Internet nun immer abrufbereit. Handeln an der Börse war vor dem Internet noch nie so leicht.

Filme auf Knopfdruck

Während Filme und Serien seit Jahren im Fernsehen ausgestrahlt werden und für den Empfang lediglich eine passende Vorrichtung wie etwa eine Satellitenschüssel benötigt wird, sorgt das Internet heute dafür, dass der Lieblingsfilm nur noch einen Knopfdruck entfernt ist. Immer mehr Streamingportale und Videoplattformen sprießen aus dem Nährboden des Internets, um altbekannt, exklusiv neu produzierte oder eigens erstellte Inhalte zugänglich zu machen. Die Möglichkeit, viele der Angebote kostenfrei oder kostengünstig zu nutzen, sorgt dafür, dass das herkömmliche Fernsehen immer mehr ausgedient hat und die Film- und Fernsehindustrie verstärkt auf das Internet umsteigen.

Artikel bewerten

Das könnte dich auch interessieren...