Sponsored Video: iPhone 5 unboxed

Dieser gesponserte Artikel enthält meine persönliche, unverfälschte Meinung.

Vor gut einem Monat war es soweit: Das neue iPhone 5 wurde von Apple vorgestellt. Wieder einmal wurde die Welt in Wahnsinn und Chaos gestürzt, als Tausende von Menschen vor den Apple Stores Lager bezogen haben um das neue vermeintlich beste Handy der Welt als erster in den Händen zu haben.

Apple ist wahrscheinlich die Firma, die den Pre-Release Buzz ihrer Produkte am stärksten schürfen und auch ausnutzen. Wem kann man es vorwerfen, ihre Produkte sind einfach extrem gut designed, funktionieren hervorragend liefern insgesamt eine erstklassige Leistung ab. So wundert es keinen, dass die so genannten Apple Anhänger auch emotional bei jedem Release stark involviert sind. Dies wird im folgenden Video auf eine lustige Art und Weise auf die Spitze getrieben:

Auch wenn es hier sehr extrem dargestellt ist, habe ich mich ein wenig selber darin gefunden und mich daran erinnert, wie es wa,r als ich das erste Mal mein iPhone unboxed habe. Meine Begeisterung war dabei auf das makellose Design, den edlen Look und die hervorragende Technik im Inneren zurückzuführen. Ähnliches habe ich nach Öffnung meines Lenovo Notebooks erlebt. Dabei fällt einem auf, dass es besonders die über Tage oder Wochen aufgestaute Vorfreude ist, die sich in dieser Situation entlädt.

Auch wenn sich dieser Effekt besonders bei Apple Kunden zeigt, glaube ich daran, dass die Käufer eines Galaxy S3 ebenso erstaunt waren, als sie ihr neues Handy das erste Mal in den Händen hielten. Mir scheint es aber so, als wenn diese Begeisterung nur bei sowohl technisch sehr ausgereiften als auch vom Design her sehr ansprechenden Produkten ausgelöst wird. Dies kombiniert mit der angestauten Vorfreude führt dann zu diesem Ausbruch von extremer Freude, die über Wochen anhalten kann aber sobald man sich an das Gerät gewöhnt hat immer weiter verblasst. Doch dann ist es nicht mehr lange, bid die nächste Generation angekündigt wird und der Kreislauf von vorne beginnt.

Technik fasziniert uns Menschen und so stehen wir vor neuen Innovationen immer wie der kleine Junge vorm Zauberer beim Kindergeburtstag und fragen uns, wie die Münze hinter unser Ohr gelangt ist. Ich finde es schön, wenn andere Menschen diese Faszination ausleben können und nicht jeden technischen Fortschritt als gegeben ansehen.

Sponsored Video: iPhone 5 unboxed
4.2 (84%) 25 Artikel bewerten

Das könnte dich auch interessieren...

5 Antworten

  1. 31. Oktober 2012

    […] erreicht allerdings entschieden höhere Datenübertragungsraten, als das bisher bekannte UMTS. Wer ein iPhone hat, kennt das 3G-Zeichen im Display. Hier sind Übertragungen mit bis zu 21 Mbit/Sek möglich. Das […]

  2. 9. November 2012

    […] Hybrid-Fahrzeuge ja schon länger ein Trend, doch Apple ist nun dazu übergangen einen Hybrid aus iPhone und iPad zu entwickeln und das Ganze wird dann mini iPad genannt. Es kostet in seiner Basis-Version […]

  3. 30. Januar 2013

    […] Vorreiter und noch immer die Nummer eins, ist das iPhone von Apple. Das von Steve Jobs erfundene Smartphone hat den Markt von Handys komplett durcheinander gebracht. […]

  4. 26. Februar 2013

    […] dem neuen Retina-Display brachte das iPhone 5 auch einen neuen Ladeanschluss mit sich. Der Lightning-Anschluss ist in seiner Form nicht mehr dem alten Anschluss ähnlich. Also […]

  5. 3. Juni 2013

    […] die Pixel schon nicht mehr erkennen. Zudem ist es Samsung gelungen, was Apple schon beim Sprung vom iPhone 4 aufs S4 und dann aufs 5 nicht gelungen ist: Sie haben sich selber extrem verbessert. Der Unterschied zwischen S3 und S4 ist […]

Schreibe einen Kommentar