Audi baut iOS und Android in Autos ein

Quelle: Audi

Quelle: Audi

Schon seit vielen Jahren gilt die Marke Audi als elegant, sportlich und komfortabel zugleich. Immer weiter ausgewachsene Technologien sprechen für sich und begeistern Autofans auf der ganzen Welt.

Doch jetzt haben die Entwickler noch einen drauf gesetzt und laden zum Staunen ein. Audi setzt in Zukunft auf moderne Techniken und verbindet das Autofahren mit der Smartphonenutzung. Kein Wunder, denn immer mehr Menschen entscheiden sich dazu, ihr Smartphone sogar während dem Aufenthalt im Auto zu nutzen.

Sei es eine Navigations-App, um den Zielort schnell und sicher zu erreichen oder das Musikhören übers Handy, in Zukunft können sowohl Apple Nutzer als auch Android-Liebhaber ihre Apps im Audi nutzen. Diese werden in Zukunft in das neue Audi Multi Media Interface integriert und bieten zahlreiche Vorteile, die sich sehen lassen können.

Laut Prof. Dr. Ulrich Hackenberg, dem Vorstand der technischen Entwicklung von Audi wollen auch Autofahrer überall online sein und den Zugriff auch die einzelnen Apps haben. Durch die Zusammenarbeit mit Apple und Google werden die Funktionen des Smartphones des Autofahrers in Zukunft problemlos zugänglich sein, sodass diese sich über das Bediensystem des Autos steuern lassen und ein großer Nutzungskomfort entsteht. Die Steuerung selbst funktioniert somit ohne Handy, dieses muss sich nur im Auto selbstbefinden.

Vorteile der Smartphonenutzung bei Audi

Der Zugang zur Appnutzung durch das im Auto integrierte Bediensystem bringt für den Fahrer zahlreiche Vorteile mit sich. Vor allem die Sicherheit steht ganz oben auf der Liste. Aufgrund der Tatsache, dass die Nutzer von einem Smartphone in Zukunft nicht mehr auf das kleine Gerät selbst schauen müssen, um die Apps zu nutzen, sind sie nicht mehr extrem abgelenkt, wodurch in Zukunft weniger Unfälle passieren. Musik kann selbst gewählt werden und die Erreichbarkeit des Fahrers wird nicht unterbrochen.

Doch auch die Datensicherheit spielt eine große Rolle. Durch hohe Sicherheitsvorkehrungen kann so kein Dritter auf jegliche Daten des Nutzers zugreifen. Durch die ganzen Vorteile werden auch Kosten eingespart. So braucht ein Autofahrer, welche viel unterwegs ist, zum Beispiel kein separates Navigationssystem, sondern kann stets das von seinem Handy nutzen.

Natürlich sollte ein Audi nicht nur Aufgrund dieser neuen Technologie gekauft werden, klar ist jedoch, dass es sich hierbei um ein nettes Extra handelt, welches garantiert auf pure Begeisterung stößt.

Audi baut iOS und Android in Autos ein
4 (80%) 12 Artikel bewerten

Das könnte dich auch interessieren...

3 Antworten

  1. Marion sagt:

    Also davon halte ich ja mal garnichts. Das lenkt doch alles viel zu sehr vom Autofahren ab. Die Leute sollten sich auf den Verkehr konzentrieren und nicht auch noch am Auto am Bildschirm hängen.

  2. Kevin sagt:

    Ich finde diese Entwicklung super. Alles wird vernetzt. Und dieser Weg ist mit Sicherheit besser, als die vielen Autofahrer die mit einem Auge auf Ihr Handy schauen und mit dem anderen nach der Polizei ausschau halten.

  3. Manuela sagt:

    Audi ist nicht nur schick, sondern auch bietet wirklich Klasse Leistung in der Technik.
    Sehr wichtig ist die Datensicherheit , dass niemand Zugriff auf die Daten hat.

Schreibe einen Kommentar