Ein bootfähiges Medium mit Windows 10 erstellen

Quelle: pixabay.com

Quelle: pixabay.com

Allen Nutzern von Windows 7,8 und 8.1 wird von Microsoft ein kostenloser Umstieg auf Windows 10 angeboten.

Hierfür müssen sich die Nutzer lediglich für das Upgrade registrieren. Anstatt jedoch das Upgrade über die Windows-Update-Funktion durchzuführen, entscheiden sich viele Nutzer derzeit für eine komplette Neuinstallation von Windows, indem sie sich ein kostenloses Image von Windows 10 herunterladen.

Wichtig hierbei ist, dass der Produktkey von Windows 7 oder 8 zuvor mithilfe eines Tools ausgelesen wird oder aber ein Upgrade auf Windows 10 über die Update-Funktion durchgeführt und hierbei der Produktkey automatisch mit dem Microsoft-Konto verknüpft wird.

Doch wie kann man eigentlich ein bootfähiges Medium aus einem Windows-10-Image erstellen?

Die Imagedatei muss erst einmal heruntergeladen werden

Die Imagedatei für Windows 10 gibt es kostenlos im Internet. Der Nutzer kann das entsprechende Image einfach in Google suchen, jedoch muss er unbedingt wissen, ob er einen 64 oder 32 Bit Computer besitzt!

Denn im Netz findet sich sowohl ein 32- als auch ein 64-Bit-Image von Windows 10. Zudem wird noch ein Tool von Microsoft benötigt, mit dessen Hilfe das bootbare Installationsmedium erstellt werden kann.

Es ist bei einem Umstieg von Windows 7 oder 8 auf Windows 10 übrigens ratsam, noch vor dem Umstieg auch ein Installationsmedium des aktuellen Systems durchzuführen, indem die Recovery-Partition des aktuellen Systems über die Widerherstellungs-Funktion von Windows 7 und 8 auf einem USB-Stick gesichert wird.

Hierdurch kann der Nutzer jederzeit wieder sein altes Windows installieren, auch wenn die Recovery-Partition bei der Installation von Windows 10 gelöscht wird. Auch die eigenen Dateien müssen unbedingt auf einem externen Medium gesichert werden!

Wie erstelle ich einen Windows-10-Datenträger?

Auf der Microsoft-Seite findet sich das eben erwähnte Tool für die Erstellung von einem bootfähigen Windows-Datenträger. Dieses Tool ist kostenlos und wird unter der Bezeichnung „Windows7-USB-DVD-Download-Tool-Installer“ geführt.

Das Tool funktioniert natürlich auch für die Datenträgererstellung von Windows 8 oder 10!

Herunterladen, installieren, starten und einfach den Schritten folgen und schon hat der Nutzer entweder eine DVD oder einen USB-Stick mit einem sauberen und bootfähigen Windows 10!

You may also like...

1 Reaktion

  1. Harald sagt:

    Toller Artikel. Hat mir sehrweitergeholfen. Danke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.