Nov
6

Die Helligkeit vom Laptopbildschirm schwankt – was kann man tun?

Author Blogger    Category Computer     Tags
Helligkeit schwankt beim Laptopbildschirm

Helligkeit schwankt beim Laptopbildschirm

Die Helligkeit von einem Laptopbildschirm kann jederzeit den individuellen Vorlieben angepasst werden. Häufig empfiehlt es sich, die Bildschirmhelligkeit für den Akkubetrieb des Laptops etwas dunkler einzustellen als für den Betrieb mit dem Netzteil.

Es kann vorkommen, dass die Helligkeit des Bildschirms plötzlichen Schwankungen unterliegt, welche vom Computernutzer als störend empfunden werden. Die Ursachen für diese Helligkeitsschwankungen gestalten sich unterschiedlich und bevor der Computer in die Reparaturwerkstatt gebracht wird, sollten beispielsweise eventuelle Softwarefehler oder eine unregelmäßige Stromversorgung ausgeschlossen werden.

Weist der Computer einen Helligkeitssensor auf?

In erster Linie gilt es zu überprüfen, ob der Laptop mit einem Helligkeitssensor ausgestattet ist. Ein derartiger Sensor ermöglicht eine automatische Anpassung der Bildschirmhelligkeit an das vorherrschende Umgebungslicht. Befindet sich der Computernutzer beispielsweise an einem dunklen Ort, so reicht auch eine reduzierte Bildschirmhelligkeit aus. In diesem Fall regelt der Sensor die Helligkeit des Bildschirms automatisch herunter. Sofern der Computernutzer feststellt, dass sein Laptop einen derartigen Sensor aufweist, so kann er diesen in den Energieeinstellungen wahlweise deaktivieren.

Ist der Grafiktreiber auf den neuesten Stand?

In manchen Fällen kann auch ein veralteter oder fehlerhafter Grafikkartentreiber für die Helligkeitsschwankungen des Bildschirms verantwortlich sein. Daher sollte überprüft werden, ob der Grafikkartentreiber auf dem neuesten Stand ist und eine ideale Funktionalität aufweist. Im Zweifelsfall sollte ein Update oder eine komplette Deinstallation und Neuinstallation des Treibers erfolgen.

Ist das Netzteil oder der Akku defekt?

Der Bildschirm eines Laptops benötigt sowohl im Akkubetrieb als auch im Betrieb mit dem Netzteil eine konstant gleichbleibende Stromspannung. Wird diese nicht gewährleistet, so kann es wiederum zu Schwankungen bezüglich der Bildschirmherrlichkeit kommen. Wird der Monitor des Laptops nicht mit der benötigten Stromspannung versorgt, so verringert sich die Bildschirmhelligkeit entsprechend der reduzierten Stromversorgung.

Daher gilt es zu überprüfen, ob die Schwankungen der Helligkeit ausschließlich im Netzbetrieb oder im Akkubetrieb auftreten. Können alle diese eventuelle Fehlerquellen ausgeschlossen werden, so liegt mit höchster Wahrscheinlichkeit ein Hardwaredefekt vor und das Gerät sollte von einem Fachmann überprüft werden.

Kommentar erstellen

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Laptop Akkulaufzeit unter Windows 8 optimieren

Die Akkus in den tragbaren Rechnern weisen heute eine beachtliche Laufzeit auf. In den meisten Fällen sind mit einem aktuellen...

Schließen