Mai
27

Erste Eindrücke vom neuen Audi A3

Author Klaus    Category Automobil, Berichte aus dem Alltag     Tags
Audi A3 ab August 2012

Der neue Audi A3 auf Mallorca

Am Freitag war es endlich so weit und es ging für einen Tag nach Mallorca. Mit zahlreichen anderen Bloggern hatte ich die Möglichkeit, den neuen Audi A3 probe zu fahren. Für die Probefahrten gab es unterschiedliche Fahrzeuge, aus denen man auswählen konnte. Jens hat in seinem Blog bereits einen Artikel zum A3 1.8 TFSI quattro veröffentlicht. Während der Testfahrten habe ich mir die Autos mit Enno vom qarsi-Blog geteilt. Wir haben gemeinsam ausgiebig getestet und viel fotografiert.

Audi A3 Bediensystem MMI

Audi A3 MMI beleuchtet

Für mich wichtig ist natürlich die verbaute Technik. Viele interessante Features gab es während der Testfahrten zu entdecken und auszuprobieren.

Musik und Handy
Sehr erfreut hat mich die Audi Phone Box. Dort kann das Handy direkt mit dem Auto verbunden werden. Über einen eingebauten USB-Anschluss oder über das eingebaute Ladekabel für das iPhone. Auch Musik konnte so problemlos über die Anlage im Auto abgespielt werden. Sogar die Auswahl der Musik per Sprachsteuerung war möglich, hat mich allerdings noch nicht überzeugt, da man lediglich Nummern für die angezeigten Liedtitel bzw. Ordner nennen musste und keine Titel ansagen konnte, die man gerne hören wollte.
Für die Anlage im Auto ist es auch möglich, die Ausstattung mit einer Bang & Olufsen Sound-Anlage zu wählen. Beim Test der unterschiedlichen Anlagen ist mir kein größerer Unterschied aufgefallen. Auch die Audi-Eigene Anlage hat eine gute Klangqualität.

Navigation im Audi A3

Navigation im Audi A3

Audi connect
Mit Audi connect gibt es ein tolles, allerdings optionales Feature, dass es ermöglicht, Internet per WLAN im Auto verfügbar zu machen. Über eine eingesetzte SIM-Karte kann man mit dem Audi das Internet nutzen. So lässt sich die Navigation zum Beispiel um Dienste wie Google™ Earth, Street View und aktuelle Verkehrsinformationen erweitern. Auch Facebook und Twitter sind so mit dem Boardcomputer nutzbar. Ich habe diese Dienste während meiner Testfahrt allerdings nicht nutzen können und kann somit zur Funktion und zum Aussen nichts weiter sagen.

Der Boardcomputer allgemein
Insgesamt bringt der Boardcomputer viele tolle Features mit sich. Über die Schalter in der Mittelkonsole lassen sich alle Menüs recht schnell ansteuern. Der Drehschalter mit eingebautem Touchpad erkannte Buchstabeneingaben für die Navigation problemlos. Auch die Navigation auf Mallorca hat ohne Probleme funktioniert.

Fahrassistenz

Der neue Audi A3 ab 2012

Der Audi A3

Neben der zahlreichen Funktionen der getesteten Boardcomputer und Audi connect, gibt es mittlerweile auch zahlreiche Assistenz-Systeme, die im Audi A3 eingebaut wurden bzw. optional auswählbar sind. Getestet haben wir während unserer Fahrt lediglich das „adaptive cruise control“, bei dem wir per Radar hinter dem Vordermann her fahren. Das Fahrzeug beschleunigt und bremst während der Fahrt automatisch und hält somit den voreingestellten Abstand ein. Daneben gibt es noch eine Verkehrszeichenerkennung, die bei unseren Tests auch einwandfrei funktioniert hat. Hierbei werden aktuelle Geschwindigkeitsbegrenzungen im Fahrerdisplay angezeigt, die am Straßenrand aufgestellt sind.

Audi A3 auf Mallorca

Audi A3 Mallorca

Eine Erkennung der Fahrspur und eine Korrektur unserer Fahrweise mit „Audi active lane assist“ habe ich nicht weiter getestet. Auch das Beobachten des nachfolgenden Verkehrs durch „Audi side assist“ und die Warnung vor Spurwechseln ist mir nicht weiter aufgefallen. Ich denke allerdings, dass dieses Feature eher für den Autobahnverkehr gedacht ist und diesen haben wir bei der Probefahrt nicht gehabt. Interessiert hätte mich noch der Parkassistent, doch leider sind wir nicht dazu gekommen, diesen zu testen. Hier hätte mich interessiert, wie der Wagen selbstständig in eine ausgewählte Lücke einparkt.

Fakten zum Auto
Ab dem 31. Mai ist es dann möglich, den neuen Audi beim Händler zu bestellen. Zu Beginn gibt es ausschließlich einen Dreitürer mit drei Motorvariationen (1.4 TFSI mit 90kW (122PS), 1.8 TFSI mit 132kW (180PS), 2.0 TDI mit 110kW (150PS). Der Einstiegspreis wird bei 22.500€ liegen.

Audi A3 Flotte 2012

Audi A3 am Flughafen

Mein Eindruck
Mein Eindruck vom neuen Audi ist durchweg positiv. Es gibt viele technische Highlights, die allerdings als Gesamtpaket mit einem tollen Fahrzeug zu einem sehr teuren Neuwagenpreis führen werden.

Audi A3 Mallorca in Silbern

Audi A3 auf Mallorca

Neuer Audi A3 ab 2012

Audi A3 Front mit Xenon-Scheinwerfern

Weitere Eindrücke und tolle Fahrberichte gibt es unter Anderem hier:
Die kompakte Perfektion – Kurzfahrbericht 2012 Audi A3 1.8 TFSI quattro
Erster Fahreindruck des neuen Audi A3 (8V)
Fahrtest: Der neue Audi A3 (2012)
Fahrbericht: Der Audi A3 2012 (8V) – die etwas andere Probefahrt!
Ersteindruck: Mit dem 2012er Audi A3 durch die Serpentinen
Erste Eindrücke vom neuen Audi A3 (8V) 2012 – Ein Rundreise durch Mallorca
Audi A3 – es ging rund mit den 4 Ringen
Der neue Audi A3 (2012): Impressionen von der ersten Probefahrt mit Video
Der neue Audi #A3 – Pressevorstellung auf Mallorca: So fährt er sich
Audi A3 Test: Wie agil lässt sich der neue Audi A3 bewegen?
Der Fusselblog Test: Der neue Audi A3 (8V)
Mit Audi auf Mallorca – Autos, Luxus und gutes Wetter
QARSi Fahrbericht: Erste Eindrücke vom neuen Audi A3
Audi A3 – 2012 Modell im Test. Unsere Probefahrt. Inklusive 3D Video!
Audi A3 – Mallorca
Driving the new Audi A3 #a3mallorca

Viele Eindrücke zu weiteren Autos gibt es in unserem Autoblog.

13 Kommentare to “Erste Eindrücke vom neuen Audi A3”

Kommentar erstellen

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Der neue Audi A3 auf Mallorca

Am kommenden Freitag steht eine Reise nach Mallorca an. Wie KLE bereits in seinem Blog fusselblog geschrieben hat, lädt Audi...

Schließen